Solid Explorer 2.0 Alpha mit neuem Design

Der Solid Explorer begleitet dieses Blog schon eine ganze Weile, hierbei handelt es sich um einen File Explorer für die Android Plattform, den ich ganz gerne mag, obwohl ich momentan eher parallel den ASTRO Datei-Manager und den File Explorer nutze. Interessant ist beim Solid Explorer, dass er seit langer Zeit direkt Videos streamen kann und auch über ein Chromecast-Plugin verfügt, um Medien an Googles Streamingstick schicken zu können.

solid1

Krzysztof G?odowski hat seinem File Manager nun einem Facelift unterzogen, was längst überfällig war. Er geht wie die meisten Entwickler hin zum Material Design, sodass der Solid Explorer 2.0 Alpha gar nicht mehr wiederzuerkennen ist. Wie die Überschrift erahnen lässt, handelt es sich erst einmal um eine Alpha-Version, die natürlich noch fehlerbehaftet sein kann.

Sie ist nur zu bekommen, wenn man der Community auf Google+ beitritt und sich zur Teilnahme am Programm entschließt. Wie immer ist es auch möglich, diverse Cloud-Dienste wie Dropbox oder OneDrive einzubinden, sodass man aus dem Solid Explorer direkt Zugriff auf die Daten hat.

solid2

Was auch erwähnt werden sollte: probiert den Solid Explorer in seiner Alpha nur aus, wenn ihr mit fehlenden Funktionen leben könnte. Zwar sieht die bisherige Release-Version echt altbacken aus, hat aber immer noch mehr Funktionen, die bislang in den Solid Explorer in seiner Alpha nicht eingeflossen sind. (danke Alex!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Welcher „File Explorer“? Davon gibt es so viele… 😉

  2. Solid Explorer im Dual Window View verwende ich lieber als den Finder auf OSX. Mache Dateioperationen daher meist am Tablet. Echt genial.

  3. Top-App, hat bei mir Astro abgelöst und war (ist?) just für 99 Cent erhältlich. Und in der Tat, die Windows Commander-ähnliche 2-Fenster-Ansicht im Quermodus ist wirklich klasse!

  4. Bester File Manager aber . . .
    Seit Kitkat kein Schreibzugriff auf die Externe SD Karte.
    Laut dem Entwickler nur über Root zu zu ermöglichen.

  5. Gibt es immer noch die Möglichkeit zwischen Hell und Dunkel zu wählen? Dieses helle Material Design will mir einfach nicht gefallen…

  6. @Dirk K.

    Das liegt aber wirklich an KitKat. Nur Apps wie von Google zertifiziert wurden oder vom jeweiligen Hersteller bekommen Zugriff auf die Speicherkarte. Alle anderen haben keine Möglichkeit. Mit Lollipop ist Google wieder etwas zurückgerudert und es ist möglich.

  7. Ich Sag nur : ES File Explorer, der kann auch alles, is kostenlos und kann auf viel mehr.habe schon viel ausprobiert und den schlägt niemand!

  8. Na toll… das neue Design ist ja schlimmer als das alte.. Ich hoffe es gibt alternative schöne Designs…

  9. Ich habe den installiert. Wer etwas von alten Style wiederhaben will, kann unter Settings dann modern Layout Mode deaktivieren. Somit hat man die untere Leiste mit Filter, Optionen usw. wieder.

  10. @Matze

    99 cent war glaubig so eine Weihnachtsaktion.

  11. Vielleicht eine dumme Frage, aber wozu benötigt ihr einen Dateimanager im Alltag. Für mich ist das ein Werkzeug welches ich vielleicht 1x im Monat sarte, und dann sind mir schlanke Apps wie OI Filemanager 10 mal lieber.

  12. Also ich brauche den sehr oft. Da ich in der Freizeit deutsche theme’s für TWRP bastele. Da muss ich oft die themes zum testen kopieren

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.