So sieht das Huawei P10 aus

Die Pressebilder fallen wie die reifen Früchte. Erst traf es das LG G6, nun ist das Huawei P10 an der Reihe. Wieder einmal ist es Evan Blass, besser bekannt als @evleaks, der das Smartphone zum wiederholten Male zeigt.  Neben dem „kleinen“ Huawei P10 soll es auch noch eine neue Watch von Huawei gegen und den größeren Bruder, das Huawei P10 Plus. Durchgesickert ist bisher, dass das P10 wohl die verbesserte Dual-Kamera des Mate 9 übernehmen dürfte – mit 20 plus 12 Megapixeln.

Als weitere Daten stehen im Raum ein Bildschirm mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten und 5,5 Zoll Diagonale, der SoC Kirin 960 mit acht Kernen und 2,4 GHz Takt, und Kombinationen aus 4 GByte RAM / 64 GByte Speicherplatz bzw. 6 GByte RAM / 128 GByte Speicherplatz. Ob das letzten Endes stimmt, werden wir sicher in einigen Tagen zum Mobile World Congress in Barcelona sehen, ich persönlich bin mal auf das Huawei P10 gespannt. Mit dem P9 hat man meines Erachtens viel richtig gemacht – und das Mate 9 weiss auch zu gefallen. Für mich sind das ordentliche Sprünge zum Mate 8 gewesen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

19 Kommentare

  1. Losgelöst von allem ist das ein sehr schickes Handy, ja, würde mir gefallen! 😀

  2. Da bin ich mal gespannt, wie viele bisherige Samsungkunden Huawei da abwerben kann.

  3. Fingerabdrucksensor vorne

  4. Liest sich halt wie schon gelesen der Artikel, zuviel Copy & Paste damit es nicht so leer aussieht.

  5. WoW… Seit langem mal wieder ein …WoW gefällt mir richtig richtig gut, vor allem auch das der Fingerabdruckscanner vorne ist. Wenn der Scanner so gut ist wie bei OnePlus und dann noch ne richtige Top Kamera… Uiuiui da muss ich wohl mal kurzfristiger als gewollt umsteigen.

  6. Kleiner Tippfehler am Anfang…bist zum P19 dauert es noch. Das Phone sieht eher aus wie ein Oneplus 3T

  7. p19…

  8. Ja … Huawei P19 😉

    Wird das Handy des Jahres 2026 werden da Samsung nach den nächsten 2 explodierten Notes ( Note11 im Jahr 2020 und Note13 im Jahr 2022 ) endgültig Konkurs angemeldet hat und vom neuen (und ganz viel früheren) Marktführer Nokia aufgekauft worden ( die inzwischen nich mehr WP oder Android sondern Ubuntu Handys herstellten) ^^

  9. Updates?

  10. Damit hätte mein Mate 7 endlich einen Nachfolger finden können. Die 6 Zoll sind schön, aber mir im Alltag doch oft zu unhandlich.
    Aber leider kein Fingerabdrucksensor auf der Rückseite…

  11. Mal eine Verständnisfrage: ein technisch unbedarfter Kollege hat sich sein erstes Smartphone gekauft. Irgendwas von Huawei. Gestern wollte er am PC per USB-Kabel auf die Daten von dem Ding zugreifen, aber offenbar geht das nur mit einer bestimmten Huawei-Software, die auf dem PC installiert sein muß. Ist das wahr oder was? Ich war völlig verblüfft. Bei meinen Moto- oder sonstigen Gerätschaften brauche ich keine spezielle Software.

  12. @silentcircle2016 Beim verbinden mit dem PC kommt eine Anfrage ob geladen oder Daten übertragen werden soll.

  13. @ silentcircle2016:

    Er muss beim Anstecken an den PC das Smartphone (wenn eingerichtet) erst entsperren (Passwort oder Fingerprint), und dann die Benachrichtigungsleiste runter ziehen, dort Übertragungsmodus „Dateien“ wählen, schon erscheinen der Interne und Externe Speicher im Explorer als Verzeichnisse.

  14. Wolfgang Denda says:

    Könnte in dieser Kombination ein Nachfolger meines S7E werden, vor allem wegen der fehlenden ‚Edge‘ und dem Fingerscannner an der richtigen Stelle. Wenn nicht meine Bedenken bezüglich der Aktualisierungen und generell gegenüber der Huawei Firmware wären. Mal sehen, ich war schon beim 9Plus am schwanken.

    @silentcircle2016
    In den Einstellungen auf dem Phone für USB auf MTP umstellen, das findet ihr schon noch.

  15. @Thomas @NickS Nope! Es erscheint zwar ein Auswahlfeld „Fotos – Dateien“, aber wenn man dort draufklickt, zeigt das Huawei an, daß man bei Windows eine Software installieren soll. Da tut sich im Explorer nichts.

  16. Huawei/Honor sind für mich mittlerweile einfach tolle Geräte. Habe die Tage ein 6x eingerichtet. Haptik,Display und Performance super. Und der Preis auch. Weiter so!

  17. Wenn nur nicht diese Oberfläche wäre. Hat mich bei dem P8 schon genervt. War damals auch voller Bugs. Und mit dem Kirin wird es wohl auch keine Custom Roms geben.
    Aber rein von der Optik sieht es schön aus 🙂

  18. Ein wenig Huawei, etwas Apple und noch ein bischen Samsung, aber alles in allem ziemlich schick wenn man das bei einem Smartphone sagen kann 😉

  19. @ Moritz:

    Full ack! EMUI is a pest.