So sieht das Google Pixel nebst UI aus (Update: Pixel XL)

google-pixel-leakEin Pressebild des kommenden Google-Neulings Pixel (nicht Pixel XL) wurde von der Website Venturebeat geleaked. Auf diesem ist nun endlich auch einmal die vermeintlich neue Oberfläche des Betriebssystems zu sehen. Weniger überraschend: der verwendete Pixel Launcher, den dank Leak mittlerweile wohl bereits so einige Nutzer auf ihren Geräten verwenden dürften. Aber zu sehen sind auch die von uns bereits schon einmal thematisierten runden Icons, die der Oberfläche einen gewöhnungsbedürftigen, neuen Look verpassen. Entwickler von Icon Packs und Launchern dürften bereits erste Notizen machen für kommende Updates machen.

Ob die runden Icons nun wie vermutet nur den Pixel-Geräten zur Verfügung stehen oder ob es sich um eine optionale Design-Entscheidung innerhalb des Launchers handelt, darf weiter spekuliert werden.

google-pixel-leakPersönlich finde ich die Optik keineswegs hässlich oder unpassend, Google möchte eben nicht auf alten Entscheidungen sitzen bleiben, sondern „neue“ Impulse setzen – gut so. Der eine oder andere hat es sicher aber auch schon bemerkt: auch die Navigationsleiste am unteren Displayrand ist neu. Aus Betaversionen verschiedener Hersteller und auch der finalen 7.0 sind wir bereits die neuen, gefüllten weißen Icons gewöhnt. Allerdings hat sich im Leak-Bild der Homebutton noch ein wenig verändert.

google-pixel-navbar

Den üblichen weißen Dot umfasst nun noch ein zusätzlicher weißer Ring, eventuell um ihn als Button mit mehreren Funktionen (Now On Tap, etc.) zu markieren. Auch hier ist noch nicht klar, ob der Homebutton in dem Design nun generell für alle Geräte mit 7.1 werden wird oder ob es sich hier ebenso um eine reine „Pixel-Nummer“ handelt. Spätestens am vierten Oktober sollten wir mehr wissen.

(Update: 27.9, 21:45 Uhr: Und noch einmal das Pixel XL):

ctyeq0uvuaaqfqb

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

25 Kommentare

  1. ich freu mich auf das Pixel. Entweder wirds das oder ich hole mir ein Nexus 6P. Hatte überlegt ein Oneplus3 zu kaufen weil mich die DualSim funktion reizt. aber das is mir zu fummelig dann die ganzen messenger über 2 Fonnummern laufen zu lassen. Und ich bin als Telekombrandinggeschädigter extrem empfindlich was updates und Patches betrifft.

  2. Ich habe trotz Android 7.0 keine gefüllten Icons in der Navigationsleiste… Ist mir aber eigentlich auch ziemlich egal 🙂

    Ansonsten schickes Gerät, bis 400€ und wenn der Akku mehr taugt als bei meinem 5x wäre ich sogar bereit dieses zu ersetzen.

  3. Es versprüht einen gewissen Retrocharme…wenn man IPhones nutzt..
    Nächstes Nex…äh Pixel dann wieder Clamshell und 2018 die große Innovation Tastenfeld.

    Tschüß Google und liebe HTC: Hört endlich auf!

  4. Bisschen matter und dadurch schicker als auf den ersten Leaks bzw. Renderbildern, wie ich finde. Bin sehr gespannt auf das Pixel, mein Nexus 5 ist nun doch etwas in die Jahre gekommen. Die kolpotierten 649$ (oder gar deutlich mehr wie letztes Jahr) für das kleine Pixel machen mich jedoch skeptisch…. :\

  5. Finde das kleinere Model sehr interessant. Design ist in Ordnung. Wobei es ja eh Geschmackssache ist. Was hier spannender ist, ist die Software und die hoffentlich schnellen Updates. Wenn mit der Zeit mit dem Preis noch was passiert, wäre es schon eine Überlegung Wert.

  6. Jetzt sieht nicht nur das Gerät von vorne aus wie ein iPhone (bis auf den Homebutton, aber das Gleiche schlechte Bildschirm/Rahmen Verhältnis) sondern auch noch die Oberfläche. Ich weiß ja nicht….

  7. Tolle Sache, wird sicher seine Fans finden.

    Und wie immer gilt: Unter Android hat man die Auswahl aus unzähligen verschiedensten Modellen mit unterschiedlichsten Schwerpunkten.

    Und das auf einem funktionierenden Markt, ohne Mondpreise, ohne Deppensteuer.

    Da findet jeder sein Traumgerät.

  8. Meine Fresse, was für’n Bullshit hier verzapft wird!!!
    Android hatte seit Version 2 schon immer ein Dock, egal ob ganz breit oder nicht, transparent oder solid dargestellt, es war immer da! Ein Launcher zum hochziehen gab’s schon bei 1.5 Cupcake! Und, natürlich sind die runden Icons auch von iOS kopiert, auch wenn sie bei iOS nie(!) rund waren! Aaaalles klar!
    Bin nach 6 Jahre Android wieder zu iOS gewechselt aber, nur weil es kein leistungsstarken kompakten Androide mehr gibt! Android hat sich wirklich sehr toll entwickelt und ist mittlerweile iOS haushoch überlegen! Das Design ist, natürlich, Geschmacksache!..
    Schönen Tag noch!

  9. das Nexus 6P hat doch auch solche Ränder (Seiten und Oben und unten). manchmal sind die menschen komisch.^^ ich glaub hier spielt ganz doll die Antipathie gegen HTC eine große rolle. 🙂

  10. @mini: HTC hatte auch schon mehr als genügend Sympathie. Das haben sie schon überstrapaziert. Es ist aber so dass das was sie abliefern einfach nicht mehr das ist was man früher von HTC gewohnt war. Gute Geräte zu günstigen Preisen gibt es da schon lang nicht mehr, sondern nur noch überteuerte mittelmäßige Ware.

  11. Wow sehr frisches Design, frisch aus den 90ern…

  12. Michael Wilps says:

    Verdammt! Gefällt mir ziemlich gut, ich bereue den Kauf meines Lumia 950 xl ein wenig, na mal abwarten, was die ersten Tests ergeben.

  13. Das htc 10 ist doch top und zählt zu den besten Androiden dieses Jahr.

  14. Ich habe die Icons mit den weißen Kreis teilweise schon. Z. B. Beim Kalender.
    Nutze den Pixel Launcher und cm13 auf lg G4.
    Gefällt mir nicht sonderlich.

  15. Ich habe erst gestern ein 6P 64GB für 450€ bestellt, weil mein Nexus 5 den Dienst quittiert hat.
    Habe erst überlegt auf das PIxel zu warten aber die Preispolitik scheint bei den Geräten recht heftig zu sein. Ich glaube kaum dass die Geräte einen Mehrwert bringen, der verglichen zum 6P ~200-250€ rechtfertigt

  16. Der wahre Hanness says:

    Immer das mit dem Preis. Klar waren N4/N5 Preisbrecher aber ALLE anderen Nexus waren teuer.
    Nexus One 5xx€, Nexus S 5xx€, Galaxy Nexus gar was um die 700€.
    Ich finde es auch nicht so toll und werde deswegen auch kein Nexus mehr zur Einführung kaufen.
    Fakt aber: Es waren nur 2 von 8 Nexus günstig.

  17. Die Evolution der ganzen Smartphones schreitet ja immer weiter voran, aber wirklich besser wird das alles imo einfach nicht, wenn man die UIs kritisch ansieht.

    Ich finde, dass immer noch viel zu viele enorm(!) schlechte psychologische Mappings genutzt werden.
    Dreieck, Kreis, Quadrat – what the…?! Wer nie ein Android-Telefon genutzt hat, hat nicht die geringste Ahnung, was diese drei Dinge bedeuten sollen. Microsoft hatte mit WinPhone 8.1 tolle Ansätze eines (halbwegs) intuitiven UIs. Für WinPhone 10 haben sie das alles gekillt und das unsägliche „Hamburger-Menü“ überall eingepflanzt. Auch Apple (Mutter aller Usability-Forschung gestützter Anwendungen) hat Telefone mit zwar hübschen, aber immer verschachtelteren Menüs und dazu versteckte Funktionen, die irgendwo auf einen warten. Sofern man sie sucht.

    Klar, alle diese Dinge sind über die Zeit erlernbar – aber wirklich durchgedacht ist da noch sehr vieles einfach nicht.

    P.S. Ha! iOS vs Android vs Winphone war gestern – alles Mist!!1! 😉

  18. Ich finde es hübsch, da ich eher auf Understatement und ein gesetztes Design stehe. Ich hoffe zwei Dinge: a) Der Preis relativiert sich schnell. b) Das Dock des Pixel Launcher kann auch Widgets in App-Größe beheimaten, die mir dann z.B. die Anzahl der eingegangenen Nachrichten zeigen (keine Ahnung, wie das Fachwort dafür ist). Bei iOS Standard, bei Android leider nicht.

  19. @nexianer:
    64gb 6P hast du wo gefunden? Könnte auch mein Nachfolger fürs Nexus 5 sein…

  20. @Night:
    Das Handy gibt es über einen Händler bei Amazon. (Versand läuft über Amazon)
    Suche am besten nach „Nexus 6P 64“, dann solltest du es finden. Gibt es aktuell für den Preis aber nur in weiß

  21. Danke dir!

    Weiß nur immer nicht, ob ich solchen „no Name“ Händlern Vertrauen soll…

  22. Zum Glück hab ich mir gestern bei dem ebay Deal ein S7 für 425€ geschossen. Hier gefällt mir weder Hardware, noch Software und der zu erwartende Preis schreckt auch ab. No thanks Google.

  23. wird immer hässlicher das Design irgendwie ?

  24. @smurfee
    Das ist der neue Trend: Mut zur Hässlichkeit. Nichts bei denken, einfach kaufen, ist dann Hip!

  25. sieht aus, wie ein Smartphone…. *rofl*

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.