Snip: Tolles Screenshot-Tool mit Sprachaufnahme von Microsoft

Bildschirmfoto 2015-08-27 um 14.59.19Screenshots anfertigen. Hier im Blog gibt es dafür sicherlich 50 vorgestellte Apps. Es gibt einfach viele Apps, die das Anfertigen von Screenshots erleichtern, gelegentlich auch Mehrwert bieten. Für Windows und OS X eignet sich beispielsweise Skitch und ich habe hier im Blog auch schon mehrfach beschrieben, wie ich mit Screenshots arbeite. Jeder Windows-Nutzer sollte sich aber unbedingt das sich in der Beta befindliche Microsoft Snip anschauen.

Bildschirmfoto 2015-08-27 um 14.59.19

Hiermit lassen sich nämlich nicht nur Screenshots anfertigen, sondern es ist auch ein Editor dabei, über den man beispielsweise Anmerkungen in den Screenshot basteln kann. Doch es kommt noch besser: man kann seine Screenshots nicht nur über diverse Wege mit anderen teilen, man kann auch Audio einsprechen, sodass der Screenshot mit seinen Anmerkungen als MP4-Video geteilt wird, was vielleicht für einige Fehlersuchen oder Screencasts mit statischen Bildern eine interessante Lösung ist – und direkt einbetten kann man den Spaß auch.

Find ich echt gut, prima Lösung von Microsoft.

(via the verge)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

10 Kommentare

  1. Ist es eine neuere Version des „Snipping Tool“? -> http://windows.microsoft.com/de-de/windows/use-snipping-tool-capture-screen-shots#1TC=windows-7

    Bis auf die neue Gui und die Audioaufnahme wirkt es so.

  2. Genau, sieht aus wie eine erweiterte Version des bei Windows mitgelieferten Tools. Bei Win10 ist das übrigens immer noch dabei.

  3. Der Ansatz ist nett, aber leider ist es mit scrollbaren Inhalten überfordert

  4. Es fehlen auch noch Funktionen wie Rechtecke oder saubere Kreise. Selbst malen sieht nie so professionell aus. Nutze weiter erst mal Greenshot, auch wenn hier nur das Bild ohne Audio geht.

  5. Ich finde Screenpresso super.

  6. Screenshot Captor FTW

  7. Verstehe wieder wer will. Hätte sich doch perfekt für den Windows Store geeignet, aber kommt extern über eine MS Seite…

  8. Settings-Buttin mit drei Optionen: „Feedback“, „Privacy“ und „Terms“. Sowas wie „kein Autostart“ ist ja nicht so wichtig.

  9. direkt hochladen so wie bei monosnap (mit account) geht nicht?

  10. MarslMarcello says:

    Für mich leider unbrauchbar. Ich bleibe beim Greenshot. Damit kann man meiner Meinung nach wesentlich effizienter arbeiten. Dennoch, Snip ist ausbaufähig.