Snapseed für Android im Anrollen

Snapseed? Geniale kleine App aus deutschen Landen, über die ich schon berichtet habe. Die Firma dahinter? Mittlerweile von Google aufgekauft. Was man damit vorhat? Anscheinend eine Integration, um Android mit Fotoeffekten auszurüsten. Googles Senior Vice President im Bereich Engineering, Vic Gundotra, hat vorhin ein Foto bei Google+ gepostet und eben jenes Status-Update enthielt den Namen der App, über die es gepostet wurde: Snapseed.

Da ich die App schon vom Mac und iOS kenne: da darf man sich echt freuen, damit lassen sich im Handumdrehen schicke Fotoeffekte zaubern. Wird klasse, freue mich auf die Andrid-Version. (via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Sieht ja nett aus diese App, aber kann sie auch so banale Sachen, wie das Bild einfach in der Dateigröße reduzieren (um es zb. via Handy bei Facebook hoch zu laden)? Oder kennt jemand eine App, die dies kann?

  2. Sören Henning says:

    Ich kenne das Programm mangels Apple-Geräten nicht. Gibt es einen Unterschied zu dem Bearbeitungstool, dass es seit Android 4.0 gibt? Oder kann das nur mehr/bessere Effekte als die Galerie-App?

    Ich finde die Standardapp eigentlich ganz nett, nur hat sie leider sehr wenige Effekte, so dass ich doch öfter zu Instagram greife, wobei mich da eigentlich der ständige, automatische Upload nervt.

  3. Robin Drexler says:

    Das heißt doch dann aber auch, dass es eine write API gibt. Wenn auch nur für Partner. Oder ist das gar nicht neu? 🙂

  4. Hier liest man ja leider nix darüber :-/… Was heute mit whatsapp los is:

    http://www.beckmanns-blog.de

    #keinspamnurhinweis

  5. Interessant. Laut Fotodetails wurde das Foto mit einem Gerät namens SCH-I535 gemacht. Laut Google ist das das SGS3. Also Kommt es definitiv als App für Android 4.0 oder niedriger. #Win

  6. Oh ok. Es kommt definitiv als App für Android 4.0 und höher: http://www.snapseed.com/de/home-2-5/mobile/supported-platforms/

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.