2048 auf der Smartwatch mit Android Wear spielen? Jau!

Mittlerweile sind viele Smartwatches auf Basis Android Wear bei den frühen Vögeln angekommen, die die Modelle schon früh über den Google Play Store bestellt haben. Sebastian Mauer ist einer der Entwickler, der wohl den ersten Twitter-Client für Android Wear veröffentlichte. Bunting wurde mittlerweile stark verbessert, zeigt sogar Tweets aus der Timeline an, unterstützt zudem die deutsche Sprache. Neuster Clou von Sebastian Mauer? Den Süchtigmacher 2048 auf die Smartwatch portieren.

2048Klon

Bei dem Spiel müssen Zahlenpaare zusammengeschoben werden, eine Web-Variante kann bei Interesse mal gespielt werden, oder man greift zur nativen Android-App. Wer den flotten Spielspaß auf der Smartwatch sehen möchte, der muss derzeit noch etwas Handarbeit walten lassen. Vorausgesetzt wird das ADB und der freigeschaltete Entwicklermodus auf der Smartwatch. Wie das alles funktioniert, beschrieb ich bereits in dem Beitrag, der sich rund um da Erstellen von Screenshots drehte. Die hier zur Verfügung gestellte APK kann mit einem flotten „adb install Dateiname.apk“ auf die Smartwatch geschoben werden. Dann kann das Spiel aus den Apps gewählt und anschließend gespielt werden. Viel Spaß.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

5 Kommentare

  1. Warum will ich jetzt doch ne Smartwatch haben? 😀

  2. Ach du kacke 🙂

  3. Ich stell mir grade vor, wie das auf der Moto 360 aussehen würde 😀

  4. lol ging vom Jahr 2048 aus