Smartphone-Markt im dritten Quartal 2021: Apple kämpft sich wieder nach oben

Die Lieferengpässe im Halbleiterbereich haben auch den Smartphone-Markt getroffen, wie die Analysten von Canalys vermerken. So seien die Auslieferungsmengen der mobilen Endgeräte im dritten Quartal 2021 im Vergleich mit dem Vorjahr um 6 % gesunken. Marktführer bleibt Samsung mit rund 69,4 Mio. ausgelieferten Geräten und 21 % Marktanteil.

Apple hat sich wieder den zweiten Platz zurückerobert, was natürlich auch an der Veröffentlichung der iPhone 13 liegt. So lieferte man 49,2 Mio. Smartphones aus und erreichte ein Wachstum von 14 %. Xiaomi belegt Platz 3 mit 44 Mio. ausgelieferten Smartphones und 14 % Marktanteil. Oppo und vivo, beide zum Konzern BBK zugehörig, belegen dann den vierten und fünften Platz mit je 36,7 bzw. 34,2 Mio. ausgelieferten Geräten.

Gar nicht schlecht sehe es laut Canalys dabei auch für die dritte BBK-Marke, realme, aus, welche ihre Auslieferungsmengen weiter durch die internationale Expansion erhöhe. Nun gelte es zu beobachten, wie etwa die Veröffentlichung der Google Pixel 6 und 6 Pro den Markt beeinflusst.

Dass die Auslieferungsmengen bei Samsung und Xiaomi gesunken seien, liege im Übrigen laut Canalys nicht an mangelndem Kundeninteresse, sondern an Lieferengpässen. Außerdem habe Samsung in diesem Jahr auf ein neues Galaxy Note verzichtet, was sich natürlich bemerkbar mache. Zwar würden die Galaxy Z Flip3 und Fold3 gut laufen, das fange aber nicht das fehlende Note auf.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Sollte man verschiedene BBK-Marken nicht zusammen zählen?
    Die sind doch alle gleich und unterschiedliche Namen ist eh nur Marketing. Und 1+ wurde einverleibt.

  2. Das neue iphone 13 ist unmöglich. Hatte es mir gekauft, aber dann wieder zurück geschickt. Viel zu schwer. Und die kameras bzw die Herdplatte die so extrem weit raus steht geht gar nicht. Also sorry. Das ist jetzt eine Kamera mit Smartphone drum rum. Das kann Samsung besser. Hoffe Apple baut das wieder anders in den folgenden Geräten. Für mich ist das gar nichts.

  3. Momentaufnahme. Bald geht es wieder auf die 3, bzw. 4

    • DanielJackson85 says:

      mag sein, aber Apple verkauft 4-5 Modelle, das sind soviele wie Xiaomi am Tag neu vorstellt und dabei kostet 1 Apple soviel wie die 4-5 Xiaomi. Da können sie ruhig auf 3-4 rutschen.

      @Dirk
      Geschmackssache, hab das 13 Pro, das Gewicht fällt kaum auf (zumindest mir nicht) und die Kamera und der Akku sind phantastisch. Aber da es Samsung ja besser kann, meinst du das untere? XDXDXD

      amazon de/Samsung-Smartphone-Super-AMOLED-Touchscreen-Megapixel-optischer-Schwarz/dp/B00DQV04T2

      • Du hast leider keine Ahnung und davon sehr viel. Allein das Mi 11 Ultra kostet schon 1200€. Erst informieren, dann Dünnpfiff schreiben.

  4. Gähhhn und wieder die Leier vom Materialmangel und Corona. Gibts auch andere Gründe für den schrumpfenden Markt? Vielleich Sättigung seit spätestens 2018?

  5. Bei Xiaomi bin ich mir nicht so sicher wegen den Kunden. Was ich erlebt habe ist ein Unding. Null Garantie oder Support vom deutschen Service. Die haben noch nicht Mal versucht zu helfen. Einmal war es weil das Gerät angeblich nicht für Deutschland bestimmt war, das andere Mal weil die Seriennummer gefehlt hat, trotz Rechnung keine Garantie. Zum Glück haben die Händler Garantie gegeben. Nach der Erfahrung kaufe ich vorerst nichts mehr von denen und schon gar nicht erst ein Smartphone. Sorry falls ich mich wiederhole aber das mit Xiaomi ist eine Frechheit, damit hätte ich niemals gerechnet, selbst Amazon war verwirrt und verwundert.

    Mit meinem Pixel 6 Pro bin ich momentan mehr als glücklich. Ein super Gesamtpaket zu einem fairen Preis.

  6. Das iPhone 13 Pro ist seit Wochen nicht lieferbar. Ich suche die ganze Zeit eins. Sobald sich die Liefersituation entspannt hat, geht es auch dort noch weiter nach oben.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.