HP Omen 27c: Neuer Curved-Gaming-Monitor mit 240 Hz vorgestellt

Bereits für den frühen Herbst hatte HP neue Gaming-Monitore, teils im Curved-Design, vorgestellt. Mit dem Omen 27c folgt nun ein weiteres Modell nach, welches sich an Gamer richtet. Locken möchte man mit einem VA-Panel in QHD-Auflösung mit einer Bildwiederholungsrate von bis zu 240 Hz (1400p) und Latenzzeiten von 1 ms. Mit der HDR400-Zertifizierung kann man wohl weniger protzen, wohl aber mit jener für AMD FreeSync Premium Pro. Zudem soll der Monitor mit 1000R den DCI-P3-Farbraum zu 92 Prozent abdecken.

Der Omen 27c kommt mit speziellen Gaming-Features, darunter dynamische, farb-angepasste Fadenkreuze. Über den HDMI-Anschluss – ihr ahnt es bereits: „nur“ HDMI 2.0 – lässt sich der Monitor auch mit PlayStation 5, Xbox Series X oder einer Nintendo Switch bespielen. Darüber hinaus bietet er auch noch DisplayPort 1.4 sowie USB-C für Hub-Funktionalität und zweimal USB A. Was hat man sonst so zu bieten? Eine Unterstützung der Philips Hue Bridge für Lichtprofile über den Gaming Hub.

Der Omen 27c startet ab Mitte Dezember und ist für 549 Euro verfügbar.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Selbst mit 240Hz sind 550 Euro für ein 1440p VA Panel schon happig.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.