Slingshot: Facebooks Antwort auf Snapchat

Facebook geht mit einer neuen App an den Start. Waren frühere Versuche eher lahm (Facebook Cam oder Poke), so soll es nun etwas erfolgreicher werden, mit Slingshot will man den durchaus erfolgreichen Mitbewerber Snapchat angreifen. Will man die App-Beschreibung auf ein Minimum herunterbrechen, dann könnte man sagen, dass Slingshot ein minimalistisches Interface hat, über welches sich Bilder verschicken lassen – aufgenommene, mit oder ohne Anmerkung – oder auch etwas, was man selbst gezeichnet hat. slingshotAuch das Verschicken von Videos ist in Slingshot möglich. Was die App anders machen will? Der gesendete Inhalt lässt sich nicht einsehen, bevor du etwas zurück schickst. Bislang ist Slingshot nicht im deutschen App Store zu finden, ich informiere euch natürlich, sofern sich da etwas tut. Erfolgschancen der App? Schwer für mich einzuschätzen, da ich in Sachen Kommunikation etwas anders unterwegs bin, aber ich würde aus dem Bauch heraus sagen: Nö, das wird nichts.2slingshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Wie man muss erst etwas zurücksenden um den Inhalt einsehen zu können?

  2. Und das, was ich zurückschicke, kann der ursprüngliche Absender auch wieder erst sehen, wenn er erneut was schickt? Soll so die Neugier der Menschen ausgenutzt werden, um den Dienst am Leben zu halten?

  3. @Mirko
    Zumal es auch absoluter Schwachsinn ist. Selbst der technisch unbedarfteste Nutzer macht dann einfach einen Screenshot wenn er ein Foto dauerhaft speichern will und schon hat er es dauerhaft gespeichert.

  4. happyspaten says:

    @elknipso
    Genau! Das war auch mein erster Gedanke, als ich von solchen Diensten gelesen habe. Ich werde vielleicht langsam zu alt, um diese Art der Kommunikation zu verstehen. Ich glaube aber, dass es ein relativ kurzfristiger Trend sein wird. Warten wir es ab….

  5. @elknipso:
    Das wird bei Snapchat aber angezeigt – also wenn der Gegenüber das Bild auf diesem Umweg abspeichern will.

  6. @alknipso @happyspaten

    Das ist einfach ein „neumodischer“ Trend unter den 14-17 Jährigen. Jeder hat so etwas und weil es der beste Freund hat, brauchen die anderen das auch xD
    Da gebe ich dir aber recht, das der Trend bald vorbei ist.

  7. Erfolgreich ja: weil viele FB Freunde, Snapchat zu Porno ist und sich noch nich durchgesetzt hat

    Erfolgreich Nein: wenn keine WP/Android Apps!

    @Felix ja wegen der NSFW Inhalte meist …

  8. Ob sich LowePro den Namen Slingshot hat sichern lassen? Zumondest gehts da auch um Fotografie 🙂 nämlich Fototaschen.

  9. @Mav
    gut möglich, dass sich LowePro den Namen hat sichern lassen. Auch wenn es in beiden Fällen um „Fotografie“ geht, sind beide unterschiedlichen Nizzaklassfikationen zugeordnet und stellen somit keine Verwechslungsgefahr dar.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.