Skype: Fehler legt Client lahm, Nutzung über Web möglich

artikel_skypeSchlechte Nachrichten für Nutzer von Skype. Der Dienst kann aktuell nicht genutzt werden, es sind nicht Eure Kontakte, die plötzlich alle offline sind. Diese werden nur offline angezeigt, Schuld sind die Status-Einstellungen, wie man bei Skype erfährt. Nicht betroffen ist die Web-Version von Skype, diese kann genutzt werden und sie funktioniert auch. Der Fehler ist bei Skype bekannt und es wird an einer Lösung gearbeitet. Aktuell ist es nicht möglich, über den Skype-Client Koversationen zu führen, da die Nutzer eben alle als offline angezeigt werden. Die Web-Version von Skype erreicht Ihr unter web.skype.com.

skype moto x

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Natürlich kann man noch miteinander schreiben, derjenige wird halt als offline angezeigt, aber Nachrichten kommen an.

  2. Auch Outlook.com ist offline.

  3. web.skype.com

    „We’re a bit overloaded right now…
    Please try again later, or download Skype to use it anytime.“

  4. Outlook.com funktioniert hier. Bekomme sogar eine Preview, aber keine Ahnung, ob das neu oder alter Schinken ist.

  5. Ja jetzt scheint Outlook.com wieder zu gehen. Mal sehen wie lange.

  6. Die Meldung ist so nicht akkurat, ich kann Skype (für Mac) problemlos nutzen, nur werden alle meine Kontakte als offline angezeigt.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.