Skype Bots nun auch auf dem Mac und im Web verfügbar – allerdings (noch?) nicht in Deutschland

artikel_skypeIm Zeitalter der Bots, die ja nach und nach die einzelnen Messenger-Lösungen „beglücken“, hat Microsoft ja bereits vor einigen Wochen die Kunde vermeldet, die kleinen Helferlein im Rahmen einer Preview zu integrieren. Das Ziel: Das Messaging ein wenig aufzupeppen und dabei mehr Abwechslung, Dienste und Unterhaltung mit in die Lösung zu bringen – so der Plan. Nun wird die Preview erweitert und die Variante für den Mac und den Browser klopft an – allerdings (noch) mit einer Einschränkung, die schon Teil der Überschrift dieses Artikels ist.

Mac-User dürfen die Bots über das „Kontakte“-Menü hinzufügen und sich dort eine Liste der verfügbaren Bots anzeigen lassen oder aber eben einen Bot hinzufügen. Nutzer der Web-Variante von Skype können im linken Bildschirmbereich die Bots „entdecken“, um eine Liste der verfügbaren digitalen Gizmos aufzurufen.

mac_botsearch_crop

Laut Microsoft habe man bereits in den letzten Wochen weitere Previews von verschiedenen Skype-Bots auf die Reise geschickt, darunter Murphy und Summarize. Ersterer soll Bilder finden und erstellen, wenn Fragen nicht alleine durch Wörter beantwortet werden können, letzterer macht seinem Namen alle Ehre und spuckt eine Zusammenfassung einer Webseite aus, wenn Ihr diese nicht bis zum bitteren Ende durchwühlen wollt.

web_botsearch_edge

Der Haken an der Geschichte: Aktuell sind die Bots zwar in den letzten Versionen von Skype für Windows, Android, iPhone und iPad, dem Mac (hier: Version 7.25.356) und im Web verfügbar, allerdings nicht in deutschen Gefilden: Der exklusive Kreis, der aktuell schon in den Genuss der Bots kommt, beschränkt sich auf Australien, England, Indien, Irland, Neuseeland, Singapur und die USA – auf welchem Wege man sich das auch immer zusammengewürfelt hat.

Speziell hier ist also noch Luft nach oben, speziell für interessierte Skype-Nutzer aus anderen Regionen – Feedback ist übrigens in der Skype Community durchaus erwünscht, vielleicht beschleunigt man ja den Prozess, die Bots auch zeitnah in unsere Lande zu bringen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Digital Native, der trotzdem gerne das Mittelalter erlebt hätte und chronischer Device-Switcher. Multimediafreak. England-Fan. Freier Autor & Tech Blogger. Hobbyphilosoph. Musik-Enthusiast. Querdenker. Zyniker. Hoffnungsvoller Idealist. Gladbacher Borusse und hauptberuflicher IT-Consultant.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. „auf welchem Wege man sich das auch immer zusammengewürfelt hat.“ => das dürfte wohl damit zusammenhängen, dass in diesen Ländern die Kenntnis der englischen Sprache durchaus weit verbreitet ist (sogar in den USA ;-)).
    Ich persönlich kann mit solchen Bots nix anfangen, auch wenn die jetzt ein bisschen mehr können als anno dazumal Karl Klammer.
    Menschliche Kompetenz und Logik ist halt immer noch nicht ausreichend durch noch so fortschrittliche neuronale Netzwerke ersetzbar. Wenn menschliche Dummheit versucht, künstliche Intelligenz zu schaffen, bleibt das Ergebnis doch oftmals eher redundant.

  2. Bisher war für ein Bot was negatives, ausgelöst durch die unzähligen Botnetze. Wobei ich auch kein Skypefreund bin. Wenn ich kommuniziere, dann brauche ich nicht irgendwelche Zusatzfunktionen. Erinnert mich fast an die Werbeseite, die es mal in Skype gab, die man über Registryeinstellungen bzw. Anpassungen in der SQLite-DB abschalten konnte.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.