Sky und Netflix machen gemeinsame Sache – auch in Deutschland

Normalerweise denkt man, dass sich die verschiedenen Streaminganbieter nur als Konkurrenten sehen. Allerdings haben vor allem die Anbieter, die kein weiteres Geschäft haben, das ein Unternehmen mitfinanzieren kann, eben auch nur dieses eine Standbein, das für Gewinne sorgen muss. Solche Konkurrenten heißen beispielsweise Amazon oder Apple. Die Kunden der Anbieter kann es freuen, sie profitieren in der Regel von einer Konkurrenz zwischen den Unternehmen.

Und wenn es nur deshalb ist, dass sich Dienste untereinander verzahnen, wie jetzt im Fall von Sky und Netflix bekanntgegeben. So können Nutzer von Sky Q künftig auch auf Netflix-Inhalte zugreifen. Das wird über eine App realisiert, auf Wunsch können Kunden wohl ein Gesamtpaket mit einer Rechnung buchen oder sich einfach mit ihrem Netflix-Login in die App einloggen.

Zur Preisgestaltung gibt es noch keine Informationen. Das liegt vermutlich daran, dass das Angebot erst nächstes Jahr in UK und Irland starten wird. Danach soll es dann allerdings auch gleich nach Deutschland, Österreich und Italien via Sky Q starten. Sky+-Kunden werden über die Set-Top-Box oder Sky Go indes keinen Zugriff auf Netflix erhalten, wie das Unternehmen erklärt.

Man muss sich also noch ein bisschen gedulden, insgesamt klingt das aber gar nicht so verkehrt, falls man sowieso beide Dienste nutzt, oder?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

23 Kommentare

  1. Weiß nicht. Ich träume eher von einer Welt ohne Sky. Für Serien reichen doch Netflix und Amazon.
    Bisher tut sich Sky mit teuren Preisen, Stereo und mieser Hardware hervor. Würde mir das nie freiwillig antun und rechne eher damit das die vom Markt verschwinden oder mit Eurosport fusionieren. Die sind doch nur für Sport Fans spannend

  2. „Allerdings haben vor allem die Anbieter, die kein weiteres Geschäft haben, das ein Unternehmen mitfinanzieren kann.“
    Was meinst du damit, @Sascha?

  3. … dass er seine eigenen Artikel nicht wenigstens einmal gegeliest und anscheinend auch sonst keiner im Team. (Ist nur als Einmal-Kritik gemeint ;))

  4. Von Netflix auf Sky Inhalte zuzugreifen wäre sehr gut. Netflix hat eine sehr gut funktionierende App, welche auch auf sehr vielen Geräten vertreten ist

  5. Horst-Peter Koopmann says:

    Für mich ist das ein Zeichen das SKY das Wasser bis zum Hals steht….. Die jungen Kunden wandern zu Netflix/Amazon ab, und Sport läuft ab nächste Saison fast komplett über DAZN, es sei denn ich interessiere mich für Bundesliga Live….
    Seit DAZN da „Stress“ macht (Premier League, Spanische Liga, BuLi Zusammenfassungen etc.) gibt es ja bei Sky auch plötzlich die Option monatlich zu kündigen….
    Meine Prognose: in 5 Jahren gibt es kein Sky mehr in der bisherigen Form. Die haben zu viele Sportrechte verloren, und die Serienjunkies haben andere Plattformen.

    Ein zufriedener DAZN/Amazon Kunde und ehemaliger Sky Abonnent.

    • Ist ja auch kein Wunder. Die hauen Abos zum Schleuderpreis raus und sparen danach, wo es geht.

      • Herr Hauser says:

        Nur so gewinnt man Kunden. Mit 70 bis 80 Euro pro Monat gewinnt man keine zahlenden Kunden bzw. nicht so viel.

        Vor allem setzt Sky Deutschland auf Serien für Sky 1 und Sky Atlantic und Entertainment und Shows für Sky 1. Bundesliga will man halten bzw. in ein paar Jahren wieder alles Exklusiv. Sparen tut man schon sehr sehr lange am Filmpaket.

  6. Sky ist schon gekündigt…viel zu teuer für das was geboten wird

  7. Apple wird das neue Sky

  8. Sky Q? 😀 noch mehr Produkte im Sky-Dschungel.

  9. Paddy0174 says:

    @Horst-Peter Koopmann
    Genau da bin ich jetzt. Formel1 nicht mehr verfügbar, die Serien bekomme ich billiger über Entertain und für die meisten interessanten Sportarten gibt es immer mehr „Spezialanbieter“, die eben nur die entsprechende Sportart haben, die aber dafür deutlich besser als das Sammelbecken Sky.

    Ich habe Sky bereits gekündigt, die Formel1 scheint ja doch noch vor Saisonstart Ihr Streamingangebot fertig zu bekommen und den Rest machen Amazon (Prime vorhanden) und Netflix (gibt’s jetzt endlich). Und das Beste: insgesamt bin ich auch noch billiger als bei Sky.

    Meine Meinung: wer Sky noch hat, will die BuLi sehen. Alles andere gibt’s woanders besser und billiger.

    PS: und von den technischen Schwierigkeiten, die ich bei Sky seit Premiere-Zeiten habe, reden wir lieber gar nicht. Ich muss z.B. Sky-on-demand über den Browser auf dem FireTV anschauen, denn über den Receiver geht’s immer nur minutenweise…. Tja, war schön mit Sky (NOT!), aber nun gibt’s bessere Anbieter…

  10. Es gibt ja nicht nur Sport und Serien, sondern auch Filme, und da ist Sky m.E. immer noch vor den üblichen Streaming-Anbietern „dran“. Leider gibt es da kein Angebot, was preislich attraktiv wäre, abgesehen von den technischen Bedingungen.

  11. Meine Hoffnung war ja bisher, dass Sky durch Angebote wie Amazon Prime Video und Netflix etwas entmachtet wird.
    Die Sky Praktiven nerven, zB. das man bestimmte Filme nur kaufen statt leihen kann, die im Moment bei Sky laufen. Da gibt es immer wieder Beispiele für. So was darf nicht sein!

  12. Noch ne Sky App und noch ein Receiver und noch eine neue Preistruktur mit eigenem Abo. Absolute Katastrophe der Laden…

  13. Andersherum wäre interessanter: Sky-Inhalte auch bei Netflix. Und das auch nur, damit man endlich mal bei Netflix „Westworld“ zu sehen bekommt.

  14. Das Angebot wird dieses Jahr noch starten. Nicht nächstes Jahr.

    • Herr Hauser says:

      In UK ja, aber wann in Deutschland ist noch nicht bekannt. Kann mit dem Update für den Sky+ Pro Receiver kommen oder erst später.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.