Sky Q und Sky Ticket TV Stick nun auch mit Disney+

Sky hat mitgeteilt, dass ihr via Sky Q bzw. über den Sky Ticket TV Stick auch auf Disney+ zugreifen könnt. Eine entsprechende App ist ab heute für die Sky-Q-Geräte verfügbar.  „In wenigen Wochen“ folge die Anwendung auch für den Sky Ticket TV Stick. Natürlich bleibt die Voraussetzung für die Nutzung, dass ihr das Streaming-Angebot auch abonniert habt.

Laut Sky stärke man durch die Einbindung von Disney+ in sein App-Portfolio seine Position als All-in-One-Plattform. Nicht nur Deutschland wird da versorgt, auch unsere Nachbarn in Österreich sind dabei. Inhalte von Disney+ erscheinen nun auf der Bedienoberfläche von Sky Q gemeinsam mit Sky-Programmen und Inhalten weiterer Partner. Ab dem Sommer 2021 werden Disney+-Inhalte außerdem in die Sky-Q-Suche integriert.

Feine Sache für all diejenigen unter euch, die einen Sky-Q-Receiver oder eben den Sky Ticket TV Stick verwenden. Viel Spaß beim Streaming!

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Im Sommer sage ich „tschüss“ Sky!

    Keinen Bock mehr auf diesen Saftladen und auch nicht auf SkyQ. Wenn sie wenigstens im Gegenzug AndroidTV unterstützen würden. Aber darauf kann man wohl ewig warten.

  2. vielleicht kann man dann als Sky Nutzer ja auch günstig an Disney+ kommen

  3. Und da die Geräte kein 24p unterstützen, wird es ein Vergnügen sein, sich dieses geruckel bei Disney anzutun. Viel Spaß!

  4. Dass es denen vor allem bei Sky Ticket nicht peinlich ist, wenn sie Dienste hinzufügen, die durchwegs alle technisch besser aufgestellt sind.

    Alle anderen bieten mindestens Dolby Digital 5.1 Sound – manche sogar Atmos.
    Alle FullHD mit guten Bitraten und teilweise bis zu 4K mit Dolby Vision.

    Aber das eigene Angebot ist weiterhin in bestenfalls mittelmässigem 1080p (vereinzelt sogar noch 720p) und Stereo.

    • Sky kündigen wäre eine Möglichkeit, wenn einem andere Dienste so viel besser gefallen.

      • Schon, aber leider muss man dann auf viel Content verzichten, denn es gibt halt den Deal zwischen Warner und Sky. (Sport interessiert mich eh nicht)

        Wodurch wir bis 2025 viele Inhalte, die der Rest der Welt in 4k mit HDR und super Ton über HBO Max bekommt, auf Sky für das x-fache an Geld in x-fach schlechterer Qualität „genießen“ dürfen.

  5. ALso die meisten Inhalte in der disney app im Q werden mit 4k HDR ausgewiesen… zb Falcon and the Wintersoldier

  6. Wolfgang D. says:

    Wenn der Q Receiver nur nicht so scheisse wäre, dass es mir eine Kündigung wert war. Da nutze ich lieber weiter den AndroidTV und diese Disney App.

    Kurz vor Schluss kommen jetzt Angebote per Mail und SMS, mit „Klicken sie hier“. Dann muss man sich obwohl eingeloggt erneut anmelden, um „Rufen Sie uns unter … an!“ lesen zu können. Der Laden hat die Pleite echt verdient.

  7. Wer die App nicht auf seinem Sky Q Receiver findet (vielleicht weil er das Stück Elektroschrott nicht jede Nacht laufen lässt, weil die LED auch als Suchscheinwerfer dienen könnte und die Festplatte so leise ist wie eine startende Boeing):
    Home -> Einstellungen, dann die Tasten 0, 0, 1 und OK hintereinander drücken.
    Es öffnet sich das megageheime, versteckte Menü in dem den Punkt „Apps aktualisieren“ hat. Einmal durchgeführt erschien bei mir die Disney+ App. In dem Menü kann man übrigens auch WLAN deaktivieren (wenn man das Ding z. B. per LAN angeschlossen hat).

    • Wolfgang D. says:

      „Home -> Einstellungen, dann die Tasten 0, 0, 1 und OK hintereinander drücken“

      Ist sehr freundlich, allerdings hat der neue Q hier diese Möglichkeiten gar nicht. Und die Festplatte ist deutlich leiser, da Notebookformat. Druck auf FB Home, Liste links, nur ganz unten „Apps“ und „Mein Sky Q“. Über „Einstellungen“ in „Mein Sky Q“ kann man im Energiesparmenü maximal einstellen, dass die Updates und Inhalte nachts geladen werden.

      Ich würde Receiver mit dieser Firmware einfach mal von Hand neu starten, damit die Suche startet.

      • Korrektur: „Home -> Mein Sky Q -> Einstellungen“ aufrufen, Dort nichts auswählen, sondern die Tasten 0, 0, 1 und OK hintereinander drücken.
        Es fehlte in meiner Beschreibung der Menüschritt „Mein Sky Q“.

        • Wolfgang D. says:

          „Korrektur: „Home -> Mein Sky Q -> Einstellungen“ aufrufen“
          Nix aufrufen=drausklicken. Cursorbalken einfach über dem Menüpunkt „Einstellungen“ stehen lassen, Tastenkombination eintippen, dann klappt es auch bei meiner QBox. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.