Sky informiert Kunden über Störung

sky-logoEin Problem, welches ich mit meinem Receiver schon häufiger hatte, trat in den letzten Tagen bei vielen Sky-Kunden auf. Bei so vielen, dass Sky mittlerweile nicht nur über soziale Medien berichtet, sondern via E-Mail über das Problem informiert. Das Problem zeigt sich, wenn der Receiver eine EPG-Aktualisierung ziehen will. Einige Receiver stürzen dabei ab und hängen sich weg. Die altbekannte Lösung schlägt auch Sky per Mail vor: Receiver vom Netz trennen und dann wieder normal einschalten. Danach sollte das Problem behoben sein. Sky teilt mit, dass man auf Software-Seite bereits am Problem arbeitet.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

13 Kommentare

  1. Das kann ich nur Bestätigen, habe es bei 2 Sky Reciver heute noch gehabt. Sogar bei dem neuen UHD Reciver tritt das Problem auf.

  2. diese Sky-Box ist mit Abstand das übelste Stück Hardware welches mein techniklastiger Haushalt zu bieten hat. Dreck, elendiger.

  3. Herr Hauser says:

    „Sogar bei dem neuen UHD Reciver tritt das Problem auf.“

    Kann ich heute nicht bestätigen.

  4. Meine beiden Receiver haben sich gestern auch weggehängt. Einer davon hat das Problem schon desöfteren gehabt.

  5. Ich war mehr als 10 Jahre Sky Kunde, aber nach dem Receiverzwang ist nun endgültig schluss für mich mit Sky. Mit dem Kernschrott macht fernsehen keinen Spaß mehr. Absolut frech für soviel Geld dem Kunden so ein Receiver zukommen zu lassen und hört jetzt bitte auf mit dem CI Modul zu kommen. Solange es keine freie Receiverwahl gibt, werde ich kein Sky mehr schauen und ihr Leute da draußen solltet das ALLE tun, anders raffen die das nicht. Danke!

  6. Ich habe letztes Jahr auch gekündigt. Die Zwangsreceiver gehen mir auf den …. Sollen Sie den Müll behalten.

  7. Wolfgang Denda says:

    Ach so, deshalb „EPG wird aktualisiert, bitte warten“ für immer. Und auch sonst hängt sich der Drecksreceiver von denen gerne auf.

    Mit geht es echt auf den Keks, dass ich mit SKY nicht mehr meinen absolut zuverlässig laufenden VU+ benutzen kann – der nebenbei gesagt auch das TV Bild besser aufbereitet.

  8. Könnt ihr eure Meinungen nicht etwas niveauvoller uns mitteilen.

  9. So schlimm find ich den Sky Receiver nicht. Ich hatte davor den Kabel Deutschland Receiver mit Festplatte. Ein furchtbares Gerät.

  10. @Christoph: Natürlich sollten das alle tun – aus unserer Sicht. Der „Normalo“ kommt aber mit den Geräten gut klar oder arrangiert sich zumindest damit. Ich kenne das aus dem Freundes- und Bekanntenkreis. Die meisten kommen auch gar nicht auf die Idee, andere Geräte einzusetzen – warum auch, schließlich kann der Sky-Receiver alles, was er soll, und normales TV geht damit auch noch. Warum also noch zusätzlich Geld ausgeben? Und selbst wenn der eine oder andere sich über die Geräte ärgert, auf Sky verzichten will die Masse der Kunden eben auch nicht in einem Land, wo so viele bereit sind, nahezu jeden Preis dafür bezahlen, 20 erwachsenen Menschen dabei zusehen zu können, wie sie einem Ball hinterher rennen.

  11. Sky war Schund, ist Schund und wird wohl immer Schund bleiben.

    Hat sich einfach vollkommen überlebt und ist nicht mehr auf der Höhe der Zeit.

  12. Ich nutze lieber einen XTRend ET9200 und habe nicht nur die Möglichkeit, parallel einen Sender zu gucken und von einem anderen aufzuzeichnen, sondern auch externe USB-Medien anzuschließen und eine wesentlich komfortablere und fortschrittlichere Oberfläche zu nutzen.

    Der Sky-Receiver dümpelt bis zum Vertragsende im Keller.

  13. Ich kann überhaupt nicht nachvollziehen das Meschen so viel Geld an Sky Zahlen für Fernsehen. Ich bin jemand der echt viel Fernsehe schaut. Aber obwohl ich nur 2Mbit zuhause habe nur noch als Stream also so 90%. Klar die Bildquli ist durch die 2Mbit auf DVD geschränkt aber für HD geld bezahlen bzw. dafür das ich Serien 1 Monat frühr schauen kann ich weiß nicht