Sky Go für das iPhone mit Bild-in-Bild-Funktion

Wir berichteten bereits darüber, dass Nutzer von Sky Go die Möglichkeit haben, eine Betaversion auf ihrem iPad oder iPhone zu nutzen. Apples Testflight-Programm dient dazu, Entwicklern die Möglichkeit zu bieten ihre Apps durch Nutzer auf Fehler untersuchen zu lassen – oder jene können auch auf neue Funktionen zugreifen. Wie neulich: Da bekamen Nutzer von Sky Go in der Beta auf dem iPhone oder iPad die Möglichkeit, die Bild-in-Bild-Funktion zu nutzen. Anwender können also neben Sport, Serien oder Film noch etwas anderes erledigen.

Nutzer der „normalen“ Version von Sky Go aus dem App Store dürfen aber ab heute, den 3.12, auch auf diese Funktion zugreifen. Ein entsprechendes Update ist nun veröffentlicht worden. Im Player von Sky Go erscheint dann das Bild-in-Bild-Icon und jenes sorgt für eine Verkleinerung des Players. Wichtig zu wissen: Picture-in-Picture auf dem iPhone erfordert iOS 14.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Sky Go ist eine Katastrophe. Zum Glück nutze ich es nur selten und gucke Sky meist über lineares TV, sonst würde ich mein Abo wahrscheinlich kündigen.

    Jedes Mal zusätzliche Werbung beim Start des Streams, auch wenn der Stream nur kurz abbricht (wenn man nicht x Mal zurück klickt und den Stream neustartet). Chromecast/Airplay wird überhaupt nicht unterstützt. Ohne zusätzliches Abo nur auf einem Gerät nutzbar. Die Liste ist lang…

    • Ich ergänze das große Ärgernis mit der App noch um die fehlende Funktion eine Favoriten- oder Watchlist erstellen zu können (suche jedes mal die Serien wieder neu raus).
      Insbesondere in der App für MagentaTV, da fehlt sogar die Suchfunktion. In der alten SkyOnDemand-App (die war zwar auch kein Knaller) gab es schon eine Suche und Favoriten….
      Mein Abo wird in 2021 defintiv nicht verlängert. Ggf. buche ich dann mal ab und an Sky Ticket, falls was interessantes dabei ist.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.