Sky: Formel 1 mit Was hab‘ ich verpasst?-Funktion & nicht mehr im Sky Sport Monatsticket

Bei Sky gibt es Neuerungen, die die Formel-1-Übertragungen betreffen. Da geht es für die Fans ja bald wieder los. Einen besonderen Service wolle Sky ab der kommenden Formel-1-Saison allen Sky-Q-Kunden mit Sport-Paket bieten. Sky führt die bei den Fußball-Übertragungen bewährte und viel genutzte „Was hab‘ ich verpasst?-Funktion auch bei allen Qualifyings und Rennen der Formel 1 ein.

ASS Altenburger Spielkarten Quartett (Formel 1 71291)
  • Lebensdauer: kurz, bis zu 15 Minuten
  • Sprache der Spielanleitung: DE
  • Hinweis: Achtung: Nicht geeignet für Kinder unter 36 Monate Enthält kleine Teile die ein Risiko des Erstickens werden könnten.

Mit der „Was hab‘ ich verpasst?“-Funktion können Schlüsselmomente während der Live-Übertragung jederzeit auf Knopfdruck abgerufen werden. Mit der Bild-in-Bild-Funktion können die Zuschauer den aktuellen Rennverlauf jederzeit im Auge behalten. Nach Aufruf der jeweiligen Highlight-Szene schaltet Sky Q nahtlos zurück und zeigt das Live-Rennen wieder im Vollbildmodus. Aber eben exklusiv für Sky-Q-Kunden mit Sport-Paket.

Und da man bei der Formel 1 ist, muss man auch einmal schauen, was Sky da derzeit scheinbar realisiert. RTL ist jetzt ja raus, da scheint man die Fans für sich „gewinnen“ zu wollen. In der Vorsaison war die Formel 1 noch Bestandteil des Sky Sport Ticket für 9,99 Euro im Monat. Ohne Ankündigung hat Sky nun offenbar sein Angebot geändert, sodass die Formel 1 ab diesem Jahr nur noch im Rahmen des Sky Supersport Ticket für 29,99 Euro im Monat zu sehen ist. Durch den Sky-Deal kann wohl auch ein „F1 TV Pro Abo“ in Deutschland nicht mehr abgeschlossen werden, daher sind ein Sky-Abo oder das Sky Ticket für 29,99 Euro die einzigen Möglichkeiten, die Formel 1 in Deutschland (auf legalem Wege) zu schauen.

Immerhin gab man bereits 2020 wie folgt zu Protokoll: Darüber hinaus wird Sky vier ausgewählte Rennen pro Saison kostenlos für jedermann übertragen und nach jedem Rennen eine 30-minütige Highlight-Show auf dem frei empfangbaren Sender Sky Sport News HD präsentieren.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

39 Kommentare

  1. Was für ein Arschloch-Schritt von Sky kurz vor Beginn der F1 Saison. Wir haben es vor kurzem noch verschenkt mit der Option das derjenige F1 gucken kann… ganz großes Kino.
    Sky ist, war und bleibt ein Abzockverein wo Kundenservice mehr als klein geschrieben wird.

  2. Sky! Was habt ich im Formel1 Rennen verpasst?

    3 Interviews mit aufgedunsenen B-Promis aus den 90ern und einen Startzielsieg von Lewis Hamilton.

    Danke Sky!

  3. Also würde der günstigste Preis um jetzt legal in Deutschland F1 zu schauen bei mindestens 239,88 im Jahr liegen (oder 135 Euro mit SuperSportTicket und 50% Studentenrabatt), statt vorher 69/79 bei F1 Pro TV. Da fallen mir eigentlich nur Worte ein, die man hier nicht schreiben darf/kann/soll.

  4. Warum werden hier dauernd meine Kommentare gelöscht ?
    Darf man hier nur in Regenbogensprache reden ?

  5. weil die ja auch so toll ist… bei Bundesligaspielen beschränkt sich diese Funktion zB ausschließlich auf Tore, nicht auf verschossene Elfer, nicht auf rote Karten, 100% Torchancen. Wie alles, was Sky anfasst, ist das Müll

  6. Das sind ein paar Affen! Für mich, der sich nicht für das ganze Fußball Gedöhns interessiert, war das Monatsticket preislich halbwegs akzeptabel. Jetzt müsste ich das Doppelte zahlen, für etwas, was mich nicht interessiert.

    Sky weiß echt wie man Kunden vergrault (aber das ist ja nichts neues).

    • Wenn ich es recht sehe, sogar das Dreifache! Bin absoluter F1-Fan. Aber ich werde ganz bestimmt nicht 10 x 30 Euro dafür berappen. Aufnehmen geht übrigen ja auch nicht. Dann halt weiter ORF oder SRF kostenlos mit VPN über Zattoo Schweiz. Damit geht die F1 in D wieder auf das Bekanntheits-Niveau der Vor-Schumi-Ära zurück. Ein Rennen hier wird sich dann erst Recht nicht mehr rechnen – nie mehr. Meine persönliche Hitliste der Organisationen, die aus Geldgier den Sport kaputt machen: IOC, FIFA, UEFA und nun Liberty Media.

      • Mit Vorteilspreis wären es 19,99 EUR, normal (oder ab dem 13. Monat) dann 29,99 EUR – dan also das Dreifache.

        Aber ich werde es genauso machen. Zattoo CH Abo habe ich sowieso und dann wird aber sofort über ORF und/oder SRF geschaut. Btw: einen VPN braucht man da nicht. Das ganze funktioniert auch prima mit einem preisgünstigen, smarten DNS Dienst. Ich nutze da schon seit Jahren SmartDNSProxy.

        Finde es tatsächlich von Liberty Media dreist, dass selbst das F1TV Pro Abo durch den Sky Deal in Deutschland beschnitten wird. Konnte man zum Start von F1TV und aktuell noch in allen anderen Ländern, die Trainings und Rennen noch Live schauen, geht das in Deutschland nicht mehr. Aber gut, F1TV scheidet auf Grund mangelender nativer AppleTV/FireTV/SmartTV App sowieso aus. Lang lebe Zattoo Schweiz! 😀

        • Wenn man sich schon ein Jahr lang ans Sky Ticket für den „Vorteilspreis“ von 19,99€ binden will, kann man m.E. auch direkt das normale Sky-Abo (Sky Entertainment + Sky Sport) buchen.

          Das kostet dann 17,50€ (12 Monate Mindestlaufzeit, danach 22,50€ im Monat). Darin ist auch F1 TV Pro enthalten; bzw. soll es dann sein, wenn die Saison wieder losgeht.

        • Aber wäre man bei NordVPN nicht besser aufgehoben? Im 2 Jahres Paket mit kostenlosen Monat, wäre man doch nur bei 2,85€ und hätte dann Zugang für 6 Nutzer. Könnte man also wenn man selber nicht alle braucht die entweder an Freunde/Familie verschenken oder halt 1€ oder 50Cent je Benutzer nehmen.

          • Könnte man und preislich nimmt sich das nicht so viel aber ich möchte dann nicht, dass der gesamte Traffic über einen VPN läuft. Zum einen könnte man da irgendwann an eine Datenvolumengrenze des Anbieters stoßen (und bei Streaming summiert sich das je nach Konsum), zum anderen sind VPN Verbindungen nicht immer auf Dauer stabil.

            Da ist ein smarter DNS Dienst, der nur die Geoanfrage des Streaminganbieters umgeht, schon besser. Der restliche Traffic läuft dann ohne Geschwindigkeitseinbußen über den normalen Provider mit Fullspeed.

        • Wie nutzt du SmartDNSProxy? Am Router? Da ich Vodafone Kabel-Kunde bin, ist meine FritzBox leider nicht entsprechend konfigurierbar.

          • Bei dem Dienst anmelden/Abo abschließen und dann die entsprechende DNS IP Adresse an dem jeweiligen Gerät, über den man den Dienst nutzen möchte (Mac/PC/Smart Gerät etc). in den Netzwerkeinstellungen unter DNS die IP von SmartDNSProxy eintragen. Dann werden alle Anfragen ins Internet von diesem Gerät über den Dienst geleitet und somit Geoblocking ausgeschaltet.

            Bei welchem Provider man ist und/oder welchen Router man nutzt, spielt da keine Rolle. Ich nutze den Dienst also Geräteabhängig und nicht Netzwerkübergreifend.

            • Danke für deine Antwort! Das ist tatsächlich interessant und hilfreich. Kannst du noch etwas über den Vorteil eines Abos bei CH-Zattoo sagen? Ich habe da bislang nur den Free-Account. Mit Abo sicher 720p, oder? Und aufnehmen kann ich Sendungen darüber auch, richtig? Wäre mir wichtig, da ich oft zeitversetzt starte mit dem Gucken. Kann man da bereits während die Aufnahme noch läuft schon starten, das bereits Aufgenommene anzuschauen? Besten Dank im Voraus!

              • Aaaalso… Vorteile eines CH Abos ist ganz klar die hohe Senderauswahl, über 200 Sender. Im deutschen Abo wären es ca. 100. Neben den klassischen, deutschen Sendern gibt es im Schweizer Abo die österreichischen Sender ORF1/2/3, Schweizer Sender SRF1/2/Sport (+ weitere lokale), britische Sender (BBC Reihe, itv Reihe, 4HD etc) und wenn das noch nicht reicht gibt es noch zig französische und italienische Sender. Fast alle Sender in HD, teils Full HD (alle der deutschen Privaten in Full HD). Viele Sender auch im 5.1 Ton. Eine komplette Senderübersicht gibt es hier: https://zattoo.com/ch/sender/

                Aufnehmen kann man bis zu 1000 Aufnahmen, egal wie lang die Sendung ist. Bis Dezember waren es noch 500. Automatische Folgen/Staffel Aufnahmen sind möglich.

                Replay Funktion: man kann auf jede Sendung 7 Tage rückwirkend nochmal zugreifen. Einfach über den EPG Datum/Sender/Sendung auswählen. Auch Aufnahmen sind 7 Tage rückwirkende möglich. Und ja, auch bei angefangenen Sendungen und Aufnahmen kann man instant von Beginn starten.

                Eigentlich ist Zattoo CH die Eierlegendewollmilchsau unter den TV Streaminganbietern. 😀

                • Wow. Werde ich mir tatsächlich überlegen. Wenn die F1-Saison startet, werde ich Deine Kombi mal mit einem jeweiligen Testabo ausprobieren. Vielen Dank. Jetzt habe ich was Konkretes zum Nachdenken.

                • Hallo Patrick,

                  ich hoffe du liest meinen Kommentar hier noch, obwohl die Diskussion schon ein paar Wochen her ist.
                  Vielen Dank erstmal für die ausführlich Beschreibung bezüglich SmartDNSProxy. 🙂
                  Durch deine Beschreibung bin ich erst auf das Thema aufmerksam geworden.
                  Ich dachte immer es wäre immer zwingen ein VPN nötig um eine Geosperre zu umgehen nötig, aber so Smart DNS Proxy ist natürlich für dieses Zweck eine viel schlankere und smartere Lösung, da man nicht die Nachtteile eines VPNs hat. TOP

                  Du hast hier auf Nachfrage noch die Vorteile eines Abos bei CH-Zattoo beschrieben.
                  Ich möchte ausschließlich F1 gucken und hab deswegen mal geguckt ob SRF / ORF auch eigene Apple TV / Smart TV Apps haben und ja haben sie.
                  Daher wäre in meinem Fall ein Zattoo Abo doch garnicht nötig oder?

                  Wie hast es bei SmartDNSProxy das Problem der täglich wechselnden IP Adressen gelöst? Klappt das zuverlässig mit deinem Dyn DNS Service?

                  LG
                  mrc

            • Muss jetzt auch mal nachfragen, nur im sicher zu gehen: nutzt Du wirklich nur den DNS Dienst oder doch das VPN von denen? Weil Du schreibst Konto anlegen und Abo abschließen. Weil DNS ist ja kostenlos, ginge auch gar nicht anders. Nur für das VPN muss man zahlen. Und wenn das tatsächlich kostenlos nur mit dem DNS funktioniert, dann ist das schon super. Dann braucht man ja nur das zattoo . ch Abo.

              • Ok, kann es mir jetzt selbst beantworten. Die machen das über die IP mit der man sich zuletzt im Konto eingeloggt hat. Wenn die wechselt, muss man sich neu einloggen. Oder man hinterlegt einen Dyndns Namen im Konto.

  7. Überträgt Sky eigentlich die Pre-Season Test-Tage und wird es die F1-Rennen endlich mal on demand geben, so dass man Sonntag Abend das Rennen schauen kann, wann man möchte?

    • Pre-Season Tests würde ich von ausgehen, Sky wird einen eigenen Sky Sports F1 Kanal in Deutschland launchen — ich meine was vom 1. März gelesen zu haben, was ja dann passend wäre zu den Testtagen vom 2. bis 4. März.

      Wenn du das normale Sky-Abo (nicht Ticket) buchst, soll dann auch Zugang zu F1 TV Pro enthalten sein und darüber können die Rennen dann auch On Demand geschaut werden.

      Zu beiden Themen wird’s wahrscheinlich in 1-2 Wochen mehr Infos geben.

  8. Bei kanpp 10,- EUR hötte ich mir das ja evtl. noch überlegt, ein F1-Abo abzuschliessen, auch wenn das für 2 Rennen im Monat viel ist, aber für 29,99 kann Sky sich die F1 sonst wo hinstecken.
    Es gibt zum Glück genug andere, vor allem auch interessantere Rennserien im TV zu sehen.

    • Unterschreibe ich so! Die 2021er Saison ist eh schon abgehakt, Prinzessin Lewis wird wieder Weltmeister , aber 2022 könnte es aufgrund der Reglementänderung interessanter werden.

      Wobei: am Ende egal, da ich bei solchen Preisen jetzt auch kein F1 mehr schauen werde. Danke für nichts, FIA.

      • Dazu kommt ja noch. das die FIA mit ihren immensen Geldforderungen an Streckenbetreiber auch die deutschen Rennstrecken vergrault hat und die dankend ablehnen. Das Geld können die nur durch Sponsoren und voll überzogende Eintrittspreise reinholen und Geld dazu buttern wollen die ja sicherlich nicht.
        Also kein Rennen in Deutschland – tschüß F1, auch wenn Schumi-Junior mitfährt, macht es das nicht besser.

        • Leider wahr. Ich hätte auch gerne verfolgt, wie Seb sich im Aston Martin schlägt…die Eintrittsgelder waren ja schon länger nicht mehr von dieser Welt. Geld regiert die Welt, das sieht man gerade in der F1 sehr, sehr deutlich.

          In DE wird die Formel 1 jedenfalls definitiv nur noch ein Nischendasein fristen…:-(

  9. Sie melken eben die Kühe, die am besten Milch geben. Das war und ist so bei Sky. Fußball Rechte hat man zum Teil verloren, Champions Leagute, nen Teil der Bundesliga usw. Da muss man eben in andere Taschen greifen. Ich würde da auch den Weg über Österreich oder die Schweiz suchen. Egal, wie der aussehen mag, ob per VPN, Proxy, oder was auch immer. Es gibt da nun wirklich genug legale Wege… Das Problem, F1 interessiert mich seit Jahren nicht mehr. Ergo muss ich mir über so was keinen Kopf mehr machen. Ich kann nur hoffen, dass viele Menschen nicht bereit sind, so viel Geld pro Monat zu bezahlen und dass dann auch mal mit den Füßen abgestimmt wird.

  10. Habe mich vor Jahren von der F1 verabschiedet. Obwohl ich Sky Sport im Zugriffe habe, wird sich das nicht ändern. Eine geschlossene Gesellschaft, die es nicht schafft einen Wettbewerb so zu gestalten, dass nicht hauptsächlich ein Team locker gewinnt.

    In DE schafft man sich, wenn das dauerhaft so bleibt, auch ein Nachwuchsproblem. So was exklusiv ins Pay-TV zu packen, halte ich für einen gefährlichen Ansatz.

  11. Also ich habe eigentlich seit Jahren Formel 1 geschaut. Klar es war Werbung dabei da konnte man mal neues Bier holen. Mit knapp 10 € war ich schon fast am überlegen ein Sky Ticket zu holen. Der restliche Sport interessiert mich gar nicht. Aber mit diesen Preisen haben die bei meiner Entscheidungsfindung wirklich sehr stark mitgeholfen. Egal ob Film oder Sport Sky fällt aus.

  12. Ach Formel 1. Da bin meist bei eingepennt.

  13. Für 10€ hätte ich es mir auch geholt, aber nicht für diesen Preis.
    Theoretisch müsste es aber möglich sein, sich über einen VPN nach AT oder CH F1TV zu holen und danach die Rennen auch ohne VPN anschauen zu können (wg. EU-Verordnung). Vielleicht mal für einen Monat ausprobieren 😉

  14. N’Abend zusammen, hab aktuell noch ein F1TV-Abo. Gerade mal aufgrund der hier teils hitzigen Diskussion geschaut: Löuft noch bis Ende April und würde derzeit für knapp 65 Dollar automatisch verlängert werden.
    Kann man aktuell keine neuen Abos für den Dienst mehr buchen?

    • Nein, neue Abos kann man nicht mehr buchen. Das geht schon seit Mitte des letzten Jahres nicht mehr.

      Aktive Abos verlängern sich noch bis 2025, solange du nicht kündigst.

    • Das Angebot mit dem F1TV Pro Abo habe ich zum Glück letztes Jahr wahrgenommen. Konnte das Abo durch eine Rabattaktion für knapp 49 Euro/JJahr verlängern. Solange ich das „Auto-Renew“ nicht deaktiviere, habe ich die Formel 1 somit für die nächsten 4 Jahre sicher (Dank an den freundlichen Support von F1TV für den Hinweis!).
      Dagegen das Sky Angebot für 30 Euro im Monat… Nee Alter!

  15. Hab immer gern Formel 1 geschaut. Leider will ja anscheinend kein anderer Rennstall als Mercedes gewinnen. Naja,hier geht’s um Sky. Ich soll im Endeffekt 30 Euro im Monat dafür bezahlen das ich mir im Schnitt 2 Rennen pro Monat anschauen kann. Da stand wohl jemand zu dicht an der Teststrecke.

  16. Das wertvollste an diesem Artikel sind die Kommentare.

    Dass Sky den Preis min. verdoppelt gehört in die Überschrift! So liest es sich wie ein freundlicher Werbetext. Schlechtes Niveau Caschy, da sind wir aus der Vergangenheit besseres gewöhnt.

    • Ich mag Kritik. Dein Kommentar ist aber eher schlechtes Niveau. Mach dich mal schlau, wer noch über diesen Zug von Sky vor uns informiert hat. Und wenn es kein Monatsticket für nen 10er mit F1 gibt, dann bleibt nur den Griff zum teureren Ticket. Siehe Tabelle und mein Text. Ehrlich, da raffe ich deine Kritik nicht mal ansatzweise.

  17. Maximilian Opelt says:

    Mal eine andere Frage in die Runde: Könnte ich nicht einfach mit SmartDnsProxy auf Österreich oder der Schweiz mich bei F1Tv Pro anmelden/ein Abo abschließen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.