Sky Deutschland: Comcast prüft angeblich den Verkauf

Laut einem Bericht des US-Mediums Bloomberg prüft Comcast den Verkauf von Sky Deutschland. Grund hierfür sei unter anderem, dass das Pay-TV-Geschäft von Sky Deutschland im letzten Quartal die Europageschäfte belastet habe. Der US-Sender arbeitet mit einem Berater zusammen, um Optionen für Sky Deutschland auszuloten, so Personen, die aufgrund vertraulicher Informationen nicht genannt werden wollten.

Die Überlegungen sind im Gange und Comcast könnte sich auch gegen einen Verkauf entscheiden, sagten sie. Bei einem Verkauf könnte Sky Deutschland mit rund 1 Milliarde Euro bewertet werden. Comcast, der größte Pay-TV-Anbieter in den USA, hat Sky Deutschland im Rahmen des 39 Milliarden Dollar schweren Kaufs des britischen Senders Sky im Jahr 2018 erworben.

„Ab der Saison 2021-22 verlor Sky DE die Champions League-Übertragung und sein Anteil an der Bundesliga-Übertragung ging zurück“, sagte Francois Godard, Medienanalyst bei Enders Analysis. „Das hatte negative Auswirkungen auf die Abonnements, einen Verlust von möglicherweise zwei- oder dreihunderttausend, und auf die durchschnittlichen Ausgaben pro Abonnent.“

Godard sagte jedoch, dass die geringeren Einnahmen von Sky Deutschland durch sinkende Kosten kompensiert würden, wodurch die deutsche Plattform auf einen finanziell nachhaltigen Weg gebracht werde.

Angebot
2022 Apple 11' iPad Pro (Wi-Fi, 512 GB) - Silber (4. Generation)
2022 Apple 11" iPad Pro (Wi-Fi, 512 GB) - Silber (4. Generation)
Brillantes 11" Liquid Retina Display mit ProMotion, True Tone und großem P3 Farbraum; M2 Chip mit 8 Core CPU und 10 Core GPU
−82,02 EUR 1.346,98 EUR
Angebot
2022 Apple 12,9' iPad Pro (Wi-Fi, 128 GB) - Space Grau (6. Generation)
2022 Apple 12,9" iPad Pro (Wi-Fi, 128 GB) - Space Grau (6. Generation)
M2 Chip mit 8 Core CPU und 10 Core GPU; 12 MP Ultraweitwinkel-Frontkamera mit Folgemodus; Stay connected with ultrafast Wi-Fi...
−88,43 EUR 1.360,57 EUR
Angebot
2022 Apple 10,9' iPad (Wi-Fi, 64 GB) - Gelb (10. Generation)
2022 Apple 10,9" iPad (Wi-Fi, 64 GB) - Gelb (10. Generation)
Beeindruckendes 10,9" Liquid Retina Display mit True Tone; A14 Bionic Chip mit 6 Core CPU und 4 Core GPU
−34,00 EUR 545,00 EUR

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Verkaufen kann man vieles wollen.

    Gibt’s denn Interessenten?

  2. „dass die geringeren Einnahmen von Sky Deutschland durch sinkende Kosten kompensiert würden“

    Ach deshalb steigen die Abopreis Mal wieder.

  3. Robert Heitzinger says:

    Hab jetzt nicht mehr denn überblick.
    Der wievielte Verkauf ist es jetzt?

    Bist jetzt konnte kein eintümmer mit DF1 Premiere oder sky glücklich werden.

  4. bundesliga dhb says:

    zur saison 23/24 verliert sky ein die handball bundesliga damit beginnt die nächste abwanderungswelle

  5. ich würde Mal das Konzept überdenken. Sky Q Box Gängelung für 4K/HDR, weder Modulbesitzer noch WOW/Sky Ticker Abonnenten bekommen mehr als 1080p in Standard 5.1 geboten.

    Das ist lächerlich.

    Dann Fußball, man kann nur noch 5 der 9 Bundesligaspiele am Wochenende bieten, CL und EL ist gar nichts mehr. Der deutsche liebt nun Mal die Bundesliga und deren Internationale Spiele, für die PL interessiert sich hier kaum jemand.

    Bei solch einem gruseligen Konzept muss man sich nicht wundern wenn die Abos immer weniger werden…

    • TwistedRealityDE says:

      Das mit dem WOW/Ticket wusste ich gar nicht, wollte eigtl demnächst mir 1-2 Monate holen wobei die 1080P immer noch besser als DVD Auslösung ist.

    • Klar, hat sich ja auch Sky ausgedacht, dass die Medienrechte für die Fußball-Bundesliga zwingend auf mehrere Pay-TV-Anbieter verteilt wird. Oder dass ein Milliardenkonzern hinter DAZN Ihnen die Champions League abluchst.

      Bei dir liest sich das so, als gäbe es alle Übertragungsrechte für lau und Sky sei zu doof, die richtigen Sachen zu zeigen…

    • Für 5 von 9 Spiele können sie nicht, aber es wird halt auch gleichzeitig immer teurer. Ich bin inzwischen ausgestiegen aus den Abos.
      Würde gerne einfache einen Verein, in meinem Fall Stuttgart, abonnieren können. Der Rest interessiert mich nicht. Das wäre mal ein neues Konzept.

  6. Naja wenn man den Fokus auf einen Sky Q Receiver legt, welche viele nicht haben wollen (technisch Rückständig, frisst Strom, unnötie Gerät im Wohnzimmer, Gängelung auf Streaming Devices sei es Android TV und Co). Dann braucht man sich nciht wundern. Die Konkurrenz im Streaming Markt ist einfach größer geworden. Und hier zählt auf jeden Gerät egal wo du bist kannst du dein Abo schauen. Mit Sky nicht.

  7. Bei DAZN kann ich zumindest kündigen, wenn es mir gerade nicht passt. Sky Ticket ist einfach zu teuer und das komplette Sky Angebot gibts glaube ich nur im Jahresabo? Erstens zu teuer und zweitens zu unflexibel. Die Leute müssen sparen, da sind solche Abo Dienste schnell Opfer des Ganzen.

    • Wat Serie und Film kostet 14,99€ ohne Angebotspreis. Sky Cinema + Entertainment über 21€. Teurer ist nur Sky mit Receiver

  8. ohne Bundesliga und Formel 1 wäre Sky vermutlich tot.
    Die Gängelung F1 TV durch den Rechtekauf den dt. Abonnenten abspenstig zu machen war eine Frechheit zu viel

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.