Anzeige

Siri sorgt wieder für Diskussionen: Zugriff auf Kontakte und Anruffunktion

Alte, neue Nachrichten machen wieder die Runde, wieder ist Apples Sprachassistent Stein des Anstoßes. Schon häufig kam die Plaudertasche in die Medien, gibt sie doch auch bei gesperrten Zustand des Smartphones tiefe Einblicke in Termine oder ruft sogar auf Wunsch Menschen an. Die heutige Nachricht dreht sich darum, dass Siri auch Kontakte anzeigen kann, wenn man mit der Sprach-Assistentin geschickt flirtet, Sherif Hashim hat dazu ein Video mit der Demonstration der „Lücke“ ins Netz gestellt. Ich kann Menschen, die diese Funktion nicht wollen, nur raten – wie schon 2013: Siri im Sperrbildschirm deaktivieren – wer ein iPhone 5s sein Eigen nennt, der kann ja vergleichsweise schnell wieder auf den Assistenten zugreifen. Dennoch: Apple täte gut daran, diese „Features“ besser zu dokumentieren, alternativ Siri eine Stimmerkennung zu verpassen. (danke Andi!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. backslash says:

    toller blog aber einfach ZU VIELE posts, dass erträgt mein RSS reader leider nicht 😉

  2. Siri zeigt nicht nur etwas alle mit A an. Wenn man ihr sagt, „Anrufen“ fragst sie wen. Sagt man da zum Beispiel Dieter, schlägt sie alle Dieters vor und unten kann man noch auf andere klicken, dann ist man in den kompletten Kontakten.

  3. @Tony
    Genau das wird doch im Video gezeigt.

  4. Ups, hatte ein anderes Video gesehen in dem der A sagt und dann nur die Kontakte mit Anfangsbuchstaben A kamen. Dachte das wäre das gleiche. Hier hat das Video nicht geladen.

  5. finde das jetzt nicht ganz sooo schlimm. Bei Microsoft kann man zwar die Kontaktliste nicht sehen (erst nach entsperren), aber direkt anrufen geht, wenn man den Namen kennt.
    Finde ich bis jetzt praktisch, vor allem wenn man ein Kopfhörer (mit einem Headset) hat und nicht erst das Handy rauskamen möchte, um es erst zu entsperren.

  6. No Apple is perfect 😉

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.