Silent Hill: Konami stellt gleich drei neue Spiele und das Remake von Silent Hill 2 vor

Konami hat uns Neuigkeiten zum Silent-Hill-Franchise versprochen und gestern auch direkt geliefert. Nicht nur ein neuer Titel wird kommen, sondern gleich drei. Dazu kommt das Remake des mittlerweile in die Jahre gekommenen Silent Hill 2.

Fangen wir direkt bei letztgenanntem an. Silent Hill 2 wird in komplett neuer Grafik auf dem PC via Steam und der PlayStation 5 landen. Euch erwartet ein klassisches Remake, quasi alter Wein in neuen Schläuchen. Gameplay gibt es bisher noch nicht zu sehen, leider nur einen Teaser. Auch ein Release-Datum nennt Konami noch nicht.

Kommen wir zu den neuen Sachen und beginnen mit Townfall, das von Annapuma Interactive und No Code entwickelt wird. Auch hier gibt es keine Informationen, wann und auf welcher Plattform das Ganze erscheinen wird. Könnte ein Spiel im klassischen Silent-Hill-Stil werden.

Ascension wird in Zusammenarbeit mit der bekannten Größe JJ Abrams entwickelt. Es soll sich um ein interaktives Streaming-Erlebnis im Horror-Genre handeln. Beteiligt sind unter anderem Genvid und Bad Robot Games und erscheinen wird das Ganze im nächsten Jahr.

Silent Hill f erzählt eine vollkommen neue Geschichte im Japan der 60er Jahre. Man möchte den japanischen Stil mit Horror-Elementen verknüpfen. Geschrieben wird das Ganze von Ryukishi07, einem Schriftsteller der für japanische visuelle Romane bekannt ist, die eine Kombination aus Mordkrimi und Horror sind. Wann und wo wir das Ganze bewundern können, ist auch hier nicht bekannt.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Silent Hill, insbesondere Teil 2, ist genau das Gegenteil von dem, was Bloober Team bisher in seinen Horror-Spielen zeigte. Implizierter und vor allem subtiler psychologischer Horror. Vor allem The Medium war sehr hart „In Your Face“, alles wird ausgesprochen und überdramatisiert. Auf dem Blatt ist Bloober Team eigentlich das schlechtmöglichste Studio. Der Trailer hat mich da nur bestätigt. Ja, das mag für jemanden, der das Original nicht kennt, eventuell egal sein. Aber ich als großer Fan und Verehrer des Originals habe jetzt schon Bauchschmerzen. Ich werde dem Ding ’ne faire Chance geben, dafür bin ich dann doch zu neugierig, aber ich bin unheimlich skeptisch.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.