Signal: Messenger kann Bilder mit hoher Auflösung verschicken

Nutzer, die den Messenger Signal für die Kommunikation im Einsatz haben, bekommen derzeit ein Update. Lohnenswert für all jene, die gerne Bilder verschicken und möchten, dass diese möglichst hochauflösend beim Empfänger ankommen. Bis zu 4K Auflösung sind nun drin. Und wer möchte, der kann das Versenden in hoher Auflösung gar zum Standard machen, da begebt ihr euch einfach mal in die Einstellungen und da in den Bereich Datennutzung. Ebenfalls neu ist das Menü beim Reagieren auf Nachrichten. Klickt ihr etwas länger eine empfangene Nachricht an, so könnt ihr schnell reagieren, antworten oder auch die Nachricht löschen. Zu guter Letzt: ein neues Stickerpack „my Daily Life“.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

18 Kommentare

  1. Yeah. Ich merke auch wie die Liste an neuen Leuten sich nach und nach vergrößert.

  2. Standardmäßig aktiv wäre noch besser.

  3. Christopher says:

    Bezieht sich das nur auf die iOS Version? Habe gerade das Update unter Android erhalten, kann aber keine entsprechende Option finden.

  4. Schön wäre auch wenn es eine Option gäbe die EXIF-Daten zu behalten. Über Signal erhaltene Bilder lassen sich mangels aufnahmedatum nur schlecht in Fotoverwaltung einpflegen..

    • Darauf warte ich auch sehnlichst.
      Das ist echt blöd dass das eig alle messenger so handhaben

    • Oh ja, das nervt echt, zumal das früher ging, indem man ein Bild nicht als Bild, sondern als „Datei“ Verwendet hat. Dann wurde da auch nichts skaliert. Die Funktion / den Bug haben sie leider aber irgendwann gefixt.

  5. Bei WhatsApp ist mir diese oder eine ähnliche Option heute auch aufgefallen.
    Kann das jemand bestätigen?
    Siehe in WhatsApp „Einstellungen“ – Daten und Speicher ganz unten „Medien-Upload-Qualität“

  6. Wieso ist das eine Neuigkeit? Das funktioniert schon seit Monaten…

  7. gibt’s wohl jetzt auch für iOS Leute

  8. Das war tatsächlich das Argument, womit ich die Familie komplett von WA zu Signal bekommen habe: Die Bilder werden weniger stark komprimiert. Witzig, was manchmal den Ausschlag geben kann.

  9. Also ich nutze TELEGRAM schon seit Jahren und man kann da nicht nur in „4K“ .. (was nicht hochauflösend ist!) verschicken sondern wirklich das Bild als Datei und damit meine ich Orignaldatei. Man hat beim Absenden die Wahl. Man kann also auch 120MB große RAW Dateien von der Sony einfach per Telegram versenden .. ohne Probleme. Erst bei 2GB pro Datei gibt es ein Limit. Einfach nur schlecht was „Signal“ da als neues cooles Feature verkaft

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.