Sicherheitsabfragen bei Netzlaufwerken deaktivieren

Die ab Werk eingestellten Sicherheitseinstellungen des Internet Explorers machen logischerweise auch vor einem Netzwerk nicht halt, sodass es vorkommt, dass man mit nervigen Sicherheitsabfragen malträtiert wird, wenn man zum Beispiel einen Rechtsklick auf eine Zip-Datei auf einer Netzwerkfestplatte ausführt.

Um diesen Umstand zu beheben kann man tatsächlich den Internet Explorer mal starten. Dort begibt man sich zunächst in die Internetoptionen.

Dort muss man dann die Option Lokales Intranet auswählen und das gewünschte Netzlaufwerk unter Sites eingeben.

 

Nun wird man nicht mehr mit Warnmeldungen im lokalen Netzwerk belästigt. Herrlich.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. …äähhmmm wer nutzt heutzutage noch den IE??? ich nicht ..FF rules… :-)))
    Oder hat das jetzt gar nichts mit dem Internet/Surfen zu tun?? Netzlaufwerk ?? Watn datn, kann ich das essen? 🙂
    Ach ich glaube ist besser ich halte mich von solchen Themen fern von denen ich keine Ahnung habe, ich geh mich mal lieber „Stechen“ (Tattoo) lassen…. Davon hab ich Ahnung ….

  2. Lesen und verstehen 😉

  3. Hi Mike, Du wirst lachen, aber was den Zugriff auf (entfernte)Serverfreigaben anbelangt, ist der IE dem FF haushoch überlegen. Insbesondere dann, wenn auf der Freigabe mehrere (tausend) Dateien liegen. Privat nutze ich natürlich auch den FF, what else 🙂
    @caschy: die Sicherheitsbafrage nervt mich schon seit tausend jahren – vielen dank für den tipp!!!

  4. Dazu muss man nicht den IE starten, „Start“ – „Systemsteuerung“ – „Internetoptionen“

  5. @Jörg: ist bekannt. Die meisten kennen allerdings die von mir beschriebenen Schritte 😉

    Trotzdem natürlich: vielen Dank für die Alternativnennung!

  6. Wie benennt Ihr die lokalen Ressourcen im „Website“ Feld? Also tragt Ihr da nun die verbundenen Laufwerke ein oder kann man irgendwie auch gleich den gesamten fremden Rechner auf einen Schlag eintragen?
    Nehmen wir an, der fremde Rechner heißt „Kiste“. Und ein freigegebenes Laufwerk auf der Kiste heißt „Stuff“. Was (und vor allem „Wie“) tragt ihr nun ins Feld „…zur Zone hinzufügen“ ein?

    Den Trick kannte ich zwar schon, aber so ganz mags eben bei mir nicht klappen. Evtl weil ich etwas bei den oben gannten Sachen falsch mache. Und sicherlich weil ich nach einem Versuch damals keinen zweiten mehr probierte (hatte es irgendwie vergessen)

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.