Sicherheits-App DroidFinder verrät öffentlich Bilder und Mail-Adressen der Anwender

Die Sicherheits-App DroidFinder, die hier im Blog vorgestellt wurde, sollte derzeit nicht von euch benutzt werden. Diese App verfügt bekanntlich über eine Funktion, die die Bilder von potentiellen Dieben an euch schicken kann, da ihr remote über das Web-Interface die Kamera auslösen könnt. Diese Funktionen bieten diverse Sicherheitsprogramme für Android, wie zum Beispiel Cerberus.

Security

[werbung]

Bei anderen Sicherheitsprogrammen ist mir aber nicht bekannt, dass sämtliche Bilder anderer Benutzer für mich zugänglich sind. Leser Sebastian informierte uns gerade über diesen Umstand. Sowohl Mail-Adressen, also auch die geschossenen Fotos sind über eine öffentliche Adresse sichtbar, sodass ich derzeit Zugriff auf über 1000 Adressen und diverse Bilder habe. Wir haben den Autor der App informiert, verzichten hier aber logischerweise auf Veröffentlichung der Adresse. Hinter DroidFinder verbirgt sich die Firma AntTek, die jede Menge Apps im Google Play Store hat.

Update 29.07.2013, 17:25 Uhr: Die Entwickler haben sich bei uns gemeldet und das Problem behoben:

Hi Carsten,

We just fixed the issue which related to the webapp. Users don’t need to update the Android app. We also deleted all personal data that has been leaked and no one can access it in our server now. 
 
Thank you for your report. 
 
Best regards,
Droid Finder team

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

11 Kommentare

  1. Dieser Link wäre etwas besser geeignet um die Apps dieses Entwicklers zu zeigen: https://play.google.com/store/apps/developer?id=AntTek

  2. Dann sei doch hier mal auf avast Mobile Security & Antivirus, als eine Alternative, hingewiesen:

    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.avast.android.mobilesecurity

    enthält neben Antivirus & Co auch Anti-Theft – avast’s Diebstahllösung. Sämtliche Programmteile sind individuell de-aktivierbar, falls man das eine oder andere nicht benötigt.

    ~

  3. Wie caschy auch schon geschrieben hat. Ich nutze cerberus. Tolles Tool und die paar € sind sinnvoll investiert. Und das tolle daran ist, dass fast alle Funktionen auch per SMS Befehl steuerbar sind, falls mal kein Internet zur Verfügung steht 🙂

  4. cerberus beschde!

  5. Samsung_Fan says:

    Komisch das Google sowas nicht mal selbst einbaut. Über Google Now weiß Google doch ohnehin schon zu jederzeit wo sich das Handy befindet also kann es auch kein so großer Aufwand sein da draus eine Diebstahlsicherung zu machen

  6. Ich hab auch Cerberus, aber beim Note 2 machst meist Fotos von der Stirn 🙂

  7. Cerberus ist echt super. Hatte es zu dem Zeitpunkt bekommen, wo es gratis war. Und ich werde auf jeden Fall ein paar Euro dafür im nachhinein Zahlen

  8. Lookout – macht Fotos zwar „erst“ nach 3x Pin/Geste falsch (bei Cerberus schon einstellbar ab 1x) aber dafür werden die Fotos besser und sind auch auf den Note Geräten brauchbar.

  9. Das ist ja riesig ^^
    Die Funktionalität finde ich zwar sehr gut, aber es ist auch klar wenn man eine Software entwickelt die es ermöglichst remote übers Netz aufs Handy zuzugreifen, das diese Software oft auch anfällig für exploits ist. Somit auch nutzbar für „andere“

  10. Ich erinnere gestern an meinem Post im Beitrag: http://stadt-bremerhaven.de/droid-finder-verlorenes-smartphone-orten-sperren-oder-die-daten-loeschen/

    Ist das schön, die News ist fast schon besser als der Film Sharnado 😀

    Aber schön das die ganzen Android Benutzer so aufmerksam sind. Bald brauch man nicht nur eine App die das Telefon Ortet was zur Sicherheit beitragen soll, sonder auch noch 4 weitere Apps die zur Überprüfung dessen dienen. Und da diese dann auch von Drittanbietern stammen, wo immer wieder nur schnell schnell gehen muss, bleibt die Verschlüsslung auch dort auf der Strecke… Mensch ich mag Android immer mehr. Das Windows für die Smartphonejunkies. Billig, will ich. I like <3

  11. Gab es wenigstens was interessantes zu sehen?