Shure Aonic 50 Wireless Noise Cancelling & Aonic 215 True Wireless: Zwei kabellose Kopfhörer

Der Hersteller Shure hat zwei neue Kopfhörer vorgestellt: die Aonic 50, ein Over-Ear-Modell mit ANC, sowie die Aonic 215 True Wireless, In-Ear-Kopfhörer, die komplett ohne Verbindungskabel auskommen. Beide Modelle werden auch zur App ShurePlus Play kompatibel sein, die es für Apple iOS und Android gibt. In der App steht auch ein Equalizer zur Verfügung. Zudem lässt sich in der App die aktive Geräuschunterdrückung anpassen.

Bevor ihr weiterlest, sind hier die offiziellen Preise: Der Shure Aonic 50 Wireless wird in Schwarz und Braun auf den Markt kommen und 399 Euro kosten. Hingegen erscheinen die Aonic 215 True Wireless in den vier Farben Transparent, Schwarz, Weiß und Blau. Sie werden 279 Euro kosten.

Die Shure Aonic 50 Wireless bieten auch einen Environment Mode, bei dem dann über die Mikrofone gezielt Umgebungsgeräusche durchgelassen werden – kann etwa am Bahnhof oder Flughafen Sinn ergeben, um Durchsagen zu hören. Bis zu 20 Stunden Akkulaufzeit nennt Shure zudem, sowie Unterstützung für ungewöhnlich viele Codecs: Qualcomm aptX, aptX HD, aptX Low Latency Audio, Sony LDAC, AAC und SBC. Verbindungen zu mobilen Endgeräten stellt man via Bluetooth 5.0 her. Alternativ steht aber auch ein Port für 3,5-mm-Audio zur Verfügung – bei Flugreisen ein Segen.

 

An den Ohrmuscheln sitzen auch Bedienfelder, um Anrufe anzunehmen, die Lautstärke anzupassen oder die Musikwiedergabe zu pausieren. Da geht man eben auf Konfrontationskurs mit etwa Bose, Jabra und Sony. Doch das war ja noch nicht alles.

 

Es erscheinen auch noch die erwähnten Aonic 215 True Wireless, welche laut Shure mit Techniken ausgestattet seien, die das Unternehmen sonst für das In-Ear-Monitoring auf Bühnen einsetze. Auch hier ist der erwähnte Environment Mode zuschaltbar. Acht Stunden Laufzeit sollen bei diesem Modell drin sein – über das recht voluminöse Ladecase lassen sie sich dreimal komplett aufladen. Als Codecs sind in diesem Fall Qualcomm aptX, AAC und SBC an Bord. Abermals arbeitet man mit Bluetooth 5.0 für kabellose Verbindungen.

Shure bietet für seine Kopfhörer separat auch noch einen Secure Fit Adapter an, der aus Kopfhörern mit abnehmbarem Kabel dann drahtlose Gesellen machen soll. Nutzbar mit allen Shure-Sound-Isolating-Modellen  (z.B. SE846, SE535 oder SE425). Der Adapter ist für 229 Euro zu haben. Weitere Informationen zu dem Adapter sowie den beiden neuen Aonic-Modellen findet ihr auch auf dieser Website.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Hektor Rottweiler says:

    Mit Multipoint Verbindung interessante Alternative zu Sennheiser, ohne nicht. Leider steht dazu nichts im Handbuch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.