Sharing: Droplr 4.5 für OS X erschienen

Ob die Rückkehr zum Freemium-Modell das letzte Aufbäumen ist, darüber können wir nur spekulieren. Sicher ist: Droplr gehörte „damals“ zu den sehr beliebten Diensten, um Screenshots und Dateien schnell zu teilen. Mittlerweile wieder Freemium, hat man nun auch an der App für OS X geschraubt (auch zu haben für Windows und iOS) und diese aktuell in Version 4.5 veröffentlicht.

Droplr
Droplr
Entwickler: Droplr
Preis: Kostenlos+

Zu den Neuerungen gehört beispielsweise die Anzeige der letzten 20 Drops im Menü, dazu werden alle Dateien auch direkt an die App für iOS gebeamt, die Cloud macht es möglich. Neben der neuen Optik gibt es noch die Option, Inhalte aus der Zwischenablage hochzuladen, oder Audio aus Screencasts zu entfernen.

droplr

Richtig – Droplr ist nicht mehr nur der schnöde Screenshot- und Datenablagedienst, stattdessen kann man mittlerweile Screencasts aufnehmen. Einschränkungen für Kostenlos-Nutzer? Einige. Die Einschränkungen heißen unter anderem: die von euch hochgeladenen Dateien werden nach einer Woche gelöscht. Wer aber nur temporär teilen möchte – der findet in Droplr bestimmt wieder einen guten Begleiter.

Bildschirmfoto 2015-05-14 um 07.54.41

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Wieso das letzte Aufbäumen? Hast du den Eindruck, dass die eher bald am Ende sind mit ihrem Dienst? Wenn ja, kennst du gute Alternativen? Ich kenne nur noch CloudApp als ein Programm mit ähnlicher Drag&Drop Share Weise

  2. Moin!

    Könntest Du mal aufzählen, was für interessante Programme Du in der Menüleiste hast?

    Thx!

  3. @Fabian: probier doch mal Lightscreen, nutze ich seit längerer Zeit und find es sehr praktisch

    @Caschy: geht droplr auch ohne Anmeldung? Finde das bei Lightscreen super, dass ich Screenshots ohne Anmeldung machen kann

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.