Anzeige

SendToKodi: iOS-App übergibt Soundcloud- und YouTube-Inhalte

SendToKodiDie Medialösung Kodi ist für viele unserer Leser die erste Wahl, wenn es um das Abspielen von Filmen, Musik und Streams geht. Ob auf dem Rechner, der Nvidia Shield oder auf dem Fire TV von Amazon – Kodi ist neben Plex eine feste Hausnummer bei mir. Mit SendToKodi macht Tristan Teufel es den iOS-Nutzern etwas leichter, Inhalte zu Kodi zu schicken. Die iOS-App kann Links entgegennehmen, die man ihr entweder direkt oder via iOS-Sharing übergibt und gibt diese an eure Kodi-Installation wieder. Momentan funktioniert das nur mit Soundcloud- und YouTube-Links, Tristan will seine kostenlose App aber um weitere Dienste ausbauen, wie er mir in seiner Mail mitteilte.

sendtokodi

Zur Benutzung muss der Webserver von Kodi in den Einstellungen unter „Webserver“ aktiviert werden. Sollte da die Meldung „failed to start webserver“ kommen, so liegt dies zu 99,9 % an eurer Firewall oder der Tatsache, dass der vordefinierte Port 8080 von einem anderen Programm belegt ist. Aber das kann man ja ändern.

In der Send to Kodi-App selber wird die IP des Kodi-Rechners nebst Port und Zugangsdaten angegeben, dann kann direkt aus YouTube oder Soundcloud heraus geteilt und das Ergebnis so am großen Bildschirm genossen werden. Unter Android kann man alternativ die Yatse-App nutzen und für Chrome gibt es ja auch eine Play to Kodi-Erweiterung.

?SendToKodi
?SendToKodi
Entwickler: Tristan Teufel
Preis: Kostenlos+

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Ich verwende dafür bei Plex ganz gerne das eMail Feature. Den Link fix per Mail an die Plex Adresse senden und zu Hause hat man dann alles schön übersichtlich in seiner Plex Watchlist.
    https://support.plex.tv/hc/en-us/articles/201175406-Submit-to-your-Watch-Later-queue-via-Email

  2. Und für Windows Phone / Windows 10 Mobile klappt das gleiche Prozedere mit der App „Kodi Buddy“ 🙂

  3. Jan Fischer says:

    Ist ersichtlich warum diese App nicht abwärtskompatibel (<iOS 9.3.x) ist?

  4. Tristan Teufel says:

    Hallo,
    in den nächsten tagen gibt es ein Update mit Support ab iOS 9.0, außerdem Unterstützung für Twitch, Mixcloud und Vimeo.
    Grüße

  5. Was cool wäre wenn man .m3u8 links an kodi schicken könnte…

  6. Kennt jemand noch andere Möglichkeiten?

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.