SD Express: Schnelle Speicherkarten nach dem neuen Standard SD 8.0

Die SD Association hat einen neuen Standard für SD-Express-Speicherkarten vorgestellt. Die Spezifikation SD 8.0 soll noch schnellere Datenübetragungsraten dank PCI Express (PCIe) 4.0 erreichen – bis zu 4 GB/s. Man behält auch die Verwendung von NVMe Express bei. Die Abwärtskompatibilität bleibt natürlich erhalten.

Die erhöhten Geschwindigkeiten sollen in vielen Bereichen hilfreich sein. Als Beispiele nennt die SD Association die Aufnahme von 8K- oder Zeitlupenvideos, RAW-Fotografie im Burst-Modus und auch die sich weiter entwickelten Gaming-Plattformen. Aber auch im Bereich IoT oder bei 360°-Kameras gibt es Potenzial.

Zum Einsatz kommen wird SD Express bzw. der Standard SD 8.0 für SDHC-, SDXC- und SDUC-Speicherkarten. Es wird dann möglich sein via PCIe 3.0 x2 oder PCIe 4.0 x1 bis zu 2 GB/s zu erreichen oder aber eben via PCIe 4.0 2x bis zu 4 GB/s. Die neuen Speicherkarten werden die gleichen Größen nutzen, wie aktuelle Modelle nach dem Standard SD 7.0. Es wird aber eine zweite Reihe von PINs geben, wenn bis zu 2 GB/s möglich werden sollen bzw. eine dritte Reihe für eben die maximalen Geschwindigkeiten von bis zu 4 GB/s.

Die SDA will die Adoption durch Partner dadurch beschleunigen, dass bestehendes Testequipment weiter genutzt werden kann. Bis wir die ersten Karten und kompatiblen Geräte am Markt sehen werden, dürfte naturgemäß aber etwas Zeit verstreichen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Thomas Neidlinger says:

    Da kann man ja mal auf die Preise gespannt sein.
    Ich persönlich brauch sie aber eh nicht…

  2. Was zur Speichererweiterung zur Nutzung von Apps beim Tablet [8.1.0]/Smartphone [7.1.1] verwenden – unterhalb solch schneller SDs?

    • Ist eigentlich egal, die allermeisten Geräte haben nur sehr langsame SD-Karten-Anbindung. Kauf einfach die günstigste pro GB, solange du nicht ständig Archive entpackst oder 20 neue Serien täglich überträgst wird dir da nix negativ auffallen. SanDisk ist mir noch nie kaputt gegangen und hat sich für mich als bevorzugte Marke bewährt. Samsung und andere gehen aber natürlich auch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.