„Scott Pilgrim vs. The World: The Game“: Ubisoft-Klassiker könnte bald zurückkehren

„Scott Pilgrim vs. The World: The Game“ erschien für die Xbox 360 und PS3 zeitgleich zum Start des Kinofilms „Scott Pilgrim vs. The World“. Sowohl den Film als auch das Spiel habe ich geliebt. Das Spiel spiegelte sehr gut den Stil der Comics wider und nutzte einen Pixel-Art-Stil, noch bevor er wieder groß in Mode kam. Leider ist das Spiel nicht mehr erhältlich und aufgrund der ausgelaufenen Lizenz wurde es nie wieder neu aufgelegt. Das könnte sich aber bald ändern.

Der Schöpfer der Comicvorlage, Bryan Lee O’Malley, hat in einem Tweet bestätigt, dass der Publisher des Spiels, Ubisoft, mit ihm Kontakt wegen des Titels aufgenommen habe. Das dürfte etliche Gamer freuen, die trotz der verstrichenen Jahre nie locker ließen, nach einer Neuauflage zu fragn.

Das ließ auch den Regisseur des Kinofilms, niemand geringeren als Edgar Wright („Baby Driver“) aufhorchen, der in einem mittlerweile entfernten Tweet seine Begeisterung kund tat. Nun kann es natürlich sein, dass Ubisoft und O’Malley nicht zueinander finden. Allerdings gibt es erstmals seit Jahren wieder die Hoffnung, dass das „verschollene“ Spiel wieder auftauchen könnte. Fans wünschen sich seit Jahren eine erneute Verfügbarkeit.

Unabhängig davon hat Edgar Wright bestätigt, dass die Soundtracks zum Kinofilm neu aufgelegt werden und dabei auch bisher unveröffentlichtes Material enthalten werden. Fans von Scott Pilgrim haben also Grund zur Vorfreude. Ich selbst kann übrigens nicht nur den Film, sondern auch die Comicvorlage sehr empfehlen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Die Comicvorlage hab ich bei Amazon Prime Comics

    • André Westphal says:

      Sehr lesenswert und ziemlich stark abweichend in vielen Aspekten. Ich hab mir vor einigen Jahren die farbigen Hardcover-Auflagen aus den USA gekauft (das Original war nur schwarz-weiß).

  2. Klingt durchaus positiv. Verdient hätte das Spiel es alle mal.
    Habe aber das Glück das ich das Spiel noch auf meiner Xbox 360 habe.
    Läuft aber ja glücklicherweise mittlerweile auch perfekt emuliert per RPCS3.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.