ScanMe: Scan-App für iOS mit OCR aktuell kostenlos

ScanMe gibt es erst seit Ende Januar, eine weitere Scan-App auf dem bereits gut gefüllten Markt der Scanner-Apps. Die App bietet Texterkennung, ein Feature, das sich andere Apps gerne extra bezahlen lassen. Nachdem der Einführungspreis von 1,99 Euro Anfang Februar durch den Normalpreis von 4,99 Euro abgelöst wurde, gibt es die App nun bis zum 15.02. kostenlos. Was die App kann, hat sich Caschy schon angeschaut, den Artikel dazu findet Ihr hier. Zum schmalen Preis von kostenlos ein No-Brainer, den man sich installiert oder zumindest „kauft“, um vielleicht einmal später darauf zurückzugreifen. Falls Ihr eine Scanner-App nutzt, für welche habt Ihr Euch denn entschieden und warum genau für diese?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Hallo,
    bei den ganzen Scanner-Apps fände einen ausführlichen Vergleich mal ganz gut 😉

  2. besucherpete says:

    Hier bekommt man im Moment die Texterkennung gratis. Insofern schon mal ein guter Deal. Leider aber sind meine ersten Erfahrungen nicht nur „nicht gut“, sondern wirklich schlecht. Beim ersten Schreiben, mit dem ich das ausprobiert habe, wurde, glaube ich, nicht ein einziges Wort korrekt erkannt, stattdessen ein Gewirr aus Buchstaben und Sonderzeichen. Der zweite Versuch mit einer anderen Vorlage fiel deutlich besser aus, aber auch lange nicht so gut, wie die (wenigen) Bewertungen im Appstore erwarten lassen.
    Vielleicht liegt es an den Vorlagen, vielleicht auch am Umgebungslicht, ich werde meine „Testreihe“ jedenfalls noch fortsetzen. :o)

  3. Niklas, ohne Worte und unterschrieben

  4. Beim mir klappt die Texterkennung super! Bin zufrieden
    .

  5. Leicht zu verwechseln mit der App von scan.me für pur QR-Codes ;).

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.