satellite für Android: satellite Plus Telefonie-Flat für 4,99 Euro im Monat buchbar


Wie bereits zum Start von satellite für Android versprochen, bietet der Dienst pünktlich zur Urlaubszeit satellite Plus an. 4,99 Euro kostet die unbegrenzte Telefonie in alle 55 satellite-Staaten pro Monat. Abgewickelt wird das Ganze über ein Abo im Play Store. Das heißt also auch, dass sich jenes automatisch verlängert, wenn man es nicht aktiv kündigt. Aber ebenso gut zu wissen: Egal auf welcher Plattform man satellite Plus bucht, es wird dem Account zugeordnet, man kann es also auf verschiedenen Geräten nutzen, solange man denselben Account nutzt. satellite Plus wird künftig noch weitere Funktionen bieten, laut satellite ist zum Beispiel bereits eine konfigurierbare Erreichbarkeit in Planung.

satellite – weltweit mobil telefonieren
satellite – weltweit mobil telefonieren
Entwickler: sipgate
Preis: Kostenlos+

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

19 Kommentare

  1. Wenn es jetzt noch solche Verträge wie vor etlichen Jahren gäbe, wo man die volle Grundgebühr erstattet und noch ein Gerät obendrauf dazu bekommen hat … 😉

  2. Dürfte wohl interessant sein für alle die häufig Auslandstelefonate führen

  3. Wozu braucht eigentlich jemand eine Rufnummer?
    Eine Benutzerkennung mit einem Messenger, der sowohl Audio als auch Video kann sollte genügen.

  4. verstrahlter says:

    Separate Rufnummer ist z,B. gut, um eine Zweitfrau besser zu managen.
    Wär ja blöd, wenn die immer durchkommt, wenns gerade nicht so passt.

    ;oÞ

  5. Man kann zwar ins Ausland telefonieren, aber das heißt nicht, dass man AUS dem Ausland genauso gut erreichbar ist. Es ersetzt noch lange nicht das klassische telefonieren. Meine Erfahrung

  6. GooglePayFan says:

    Für mich leider uninteressant, Iran ist bei den 55 Ländern nicht dabei 🙁

  7. forestrunner says:

    Wie ist die Erfahrung im Westen der USA? Ich erhalte also eine deutsche Handynummer und wähle in den USA für lokale Gespräche vorab die dortige Landesvorwahl?

  8. GulliverG says:

    Da man um erreichbar zu sein eine Datenverbindung braucht, ist das keine wirkliche Lösung. Entweder man hat diese mobil über die SIM oder muss in einem WLAN eingeloggt sein. Da kann man auch über WA und andere Dienste ohne Extra Kosten telefonieren. Verstehe nicht den Sinn dieses Dienstes. Weiterhin fehlt Russland, wo es unter Umständen interessant sein könnte für mich.

    • man, man, man says:

      So schwer ist es doch nicht zu verstehen..
      – Du kannst aus dem außereuropäischen Ausland anrufen. Handy und Festnetznummern.
      – Du kannst im außereuropäischen Ausland lokale Nummern anrufen
      – Es entstehen keine Kosten für den Anrufer (Handyflat für D vorausgesetzt),wenn du dich im Ausland befindest.

      • ????
        Außereuropäisches Ausland, meine SIM aus D funktioniert einwandfrei. Kostet zwar aber geht.
        Lokale Nummern anrufen, geht immer noch mit meiner SIM aus D.
        Keine Kosten für Anrufer. Für den Anrufer fallen Kosten an als wenn ich in D wäre, wie bei einer normalen Mobil Nr.

        Alle deine Punkte erledige ich ohne Probleme mit meiner SIM Karte aus Germany. die Kosten für mich als SIM Inhaber stehen auf einem anderem Blatt.
        Und da kommt Satellite ins Spiel.
        Bei bestehender Datenverbindung nutze ich Satellite praktisch in 55 Ländern zum Einheitstarif.
        Dabei habe ich monatl. 100 Freiminuten, reicht bei mir ganz locker.
        Was ich jedoch benötige ist eine bestehende Datenverbindung ins Internet.
        Entweder nutze ich dazu WiFi, meine SIM (ggf. im Ausland exorbitant teuer) oder eine lokale SIM im Smartphone oder im mobilen Hotspot.

  9. forestrunner says:

    Welchen Vorteil habe ich in den USA bei einem Telefonat mit Satellite im Vergleich zu einem Telefonat mit WhatsApp?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.