Satechi: Wireless Charger mit MagSafe fürs Auto

Zubehörhersteller Satechi bietet fortan einen neuen Wireless Car Charger an. Jener ist magnetisch und dient damit für MagSafe-kompatible iPhones gleichzeitig als Halterung. Befestigt wird der Lader an den Lüftungsschlitzen der Klimaanlage, das iPhone wird induktiv mit bis zu 7,5 Watt geladen. MagSafe ist nur für iPhones ab dem iPhone 12 verfügbar, um ältere Smartphones kompatibel zu machen, bietet man seitens Satechi einen Magnetsticker an. Der ist jedoch separat erhältlich und liegt nicht dem Lieferumfang bei. Das Ladegerät selbst wird mittels USB-C auf USB-C-Kabel angeschlossen. Einen Stromadapter für den Zigarettenanzünder muss man ebenfalls separat erwerben.

Kostenpunkt des Satechi Magnetic Wireless Car Chargers sind 49,99 Euro. Die Verfügbarkeit ist – auch bei Amazon – ab sofort gegeben.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Mit diesen magnetischen Haltern funktioniert doch der Kompass im Gerät gar nicht mehr. Ist das nicht doof für die Navigation, wenn die aktuelle Richtung nicht mehr exakt ermittelt werden kann?

  2. Nein, das funktioniert ziemlich gut. Hatte ich früher auch, bin jetzt aber auf die xiaomi Halterung mit induktivem Laden umgestiegen. Das man beides kombinieren kann überrascht mich, das wäre natürlich sehr praktisch.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.