Satechi stellt kompakte Slim-Versionen der Aluminiumtastaturen vor

Im Februar dieses Jahres hatte euch Caschy bereits seinen Eindruck einer kabellosen Bluetooth-Tastatur für Macs von Satechi mitgeteilt. Nun stellte das Unternehmen zusätzlich zu seinen bereits erhältlichen Volltastaturen auch die kompakten und ebenfalls kabellosen Slim-Versionen mit QWERTZ-Layout vor, die in Deutschland bereits für 79,99 Euro erhältlich sind.

Die Tasten der beiden neu vorgestellten Geräte erinnern noch ein wenig mehr an die des Magic Keyboard von Apple, als es Caschys Testgerät getan hat. Als Farbvarianten stehen euch Silber und Space Gray zur Verfügung, bis zu vier Geräte sollen sich über Bluetooth anbinden und per Tastendruck wechseln lassen. Auf der rechten Seite befindet sich außerdem ein vollständiger Ziffernblock, geladen wird über USB-Typ C.

Spezifikationen:

  • Kompakte, kabellose Tastatur für MacOS-Geräte aus Aluminium und mit QWERTZ- Tastenanordnung
  • Ausgestattet mit Ziffernblock, Cursor-Steuerungstasten und Kurzbefehlstasten Bluetooth-Verbindung mit bis zu vier Geräten
  • Aufladbar über einen USB-C-Anschluss
  • Maße und Gewicht: 35,8 x 11,4 x 0,8 Zentimeter (L x T x H), 357 Gramm
  • Jeweils in Silber mit weißen Tasten und in Space Gray mit schwarzen Tasten erhältlich
  • Ab sofort verfügbar bei Cyberport und Amazon zu einem UVP von 79,99 Euro

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Für alle, die – wie es hier üblich zu sein scheint – den Link auf die Herstellerseite vermissen: https://satechi.net/collections/peripherals-1

  2. Auch auf der Herstellerseite fehlen alle wesentlichen technischen Informationen zu den Tastaturen (zumindest konnte ich keine finden).

    Vor allem würde mich interessieren, ob es sich um mechanische Tastaturen (mit Switches) oder um Rubber Dome-Tastaturen (kommen mir nicht mehr uns Haus) handelt.

    PS: nach etwas Suchen sind es wohl mechanische Tastaturen mit sog. „Scissor-Switches“.

  3. STRG nicht ganz links geht gar nicht, habe deshalb sogar auf der Arbeit mir eine andere Tastatur bestellt, da Lenovo Geräte auch auf FN links schwören. Führt doch für den gewohnten Win Nutzer nur zu C&P Problemen

    • Ja, geht mir auch so, wenn ich mal direkt mit dem Laptop arbeite. Normalerweise hängt der immer am Dock. Für Blindschreiber ist das extrem nervig, wenn plötzlich Tasten nicht mehr an der gewohnten Position sind. Im Büro hab ich seit ca. 12 Jahren ein Microsoft natural ergonomic Keyboard, das Ding geht einfach nicht kaputt. Da ist der Hub zwar linear, aber ich habe noch kein ergonomische Keyboard mit Softklick oder Klick gefunden. Die vom Schreibgefühl (Klick) genialen IBM M oder Cherry G80 darf ich im Büro nicht benutzen, dann killen mich meine Kollegen ;-). Mit dem Satechi würde ich nicht glücklich, viel zu wenig Hub, für mich absolut unpräzises Schreibgefühl.

  4. Dieter Dunkel says:

    Leider auch wieder unbeleuchtet 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.