Samsung versorgt seine Soundbars von 2019 endlich mit dem versprochenen eARC-Update

Ich habe mir erst letzte Woche selbst die Soundbar Samsung HW-Q90R gekauft – es gab sie zu einem guten Kurs, da man das Angebot bei Media Markt mit der Cashback-Aktion kombinieren konnte und so auf einen Preis von 899 Euro gekommen ist. Ich konnte mir die Soundbar bereits vorab anhören und war von der Dolby-Atmos-Wiedergabe recht positiv überrascht. Nun liefern die Südkoreaner mit einiger Verspätung auch endlich das versprochene eARC-Update nach.

Eigentlich sollte die Firmware noch 2019 erscheinen, immer wieder flammten neue Meldungen zu einem baldigen Erscheinungsdatum auf. Dann wurde es jedoch komplett ruhig um ein eARC-Update für nicht nur die HW-Q90R, sondern auch für die HW-Q80R und HW-Q70R. So sah es zeitweise danach aus, als hätte Samsung das Update stillschweigend zu den Akten gelegt, um lieber seine 2020er-Soundbars abzusetzen. Denn jene bieten ab Werk eARC.

Doch da hat man den Südkoreanern wohl Unrecht getan, denn nun läuft die Verteilung und erste Nutzer kommen bereits in den Genuss. Konkret handelt es sich dabei um die Firmware 1010.5. eARC ist wichtig, falls ihr die Soundbar direkt an den TV hängen wollt und dann verlustfreien Dolby-Atmos-Ton vom Fernseher zur Soundbar schicken wollt – das geht mit dem bereits unterstützten ARC nämlich leider nicht, sondern nur mit eARC.

Aktuell ist das Update nur über Samsungs SmartThings-App für mobile Endgeräte aufspielbar. Ihr müsst die App also auf euer Android- oder iOS-Gerät schieben und von dort aus eure Soundbar aktualisieren. Das Update soll laut einigen Nutzern auch Probleme mit der Lippensynchronisation beheben. Solltet ihr eine der genannten Soundbars aus dem 2019-Line-up von Samsung besitzen, dann sucht doch mal über die SmartThings-App nach der neuen Firmware und berichtet gerne.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Zufällig zum Tag des Launches der neuen Sonos Soundbar 🙂

  2. Jens12345 says:

    Danke, nützliche Info

    Wäre nie darauf gekommen für meine Soundbar nach einem Update zu suchen

  3. Kristian says:

    Wow, danke. Wüsste nicht am dass ein Update per smartthings möglich ist. Gleich mal auf meine 950N das Update gezogen. Probleme mit der Lippensynchro hatte ich auch immer über „Arc“. Mal sehen , ob es nun besser wird .

  4. hm? es gibt doch noch gar keine 2020er Samsung Soundbars…. wird es vermutlich vor Oktober/November auch nicht geben.

  5. Fehlen nur noch die 2019er QLED’s.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.