Samsung Smart TV: 2021er-Modelle bekommen den Gaming Hub

Samsung hat angekündigt, dass man seinen Gaming Hub für TV-Geräte auf mehr Modelle ausrollen wolle. Leider nennt man nicht alle verfügabren Modelle, derzeit ist das Ganze beschränkt auf 8QN90A, 32Q60A und alle Größen der Q70A- und AU8000-Serie.

In wenigen Wochen werden neue Samsung-Smart-TVs die ersten Fernseher sein, die nativ Spiele in 4K aus der RTX 3080-Mitgliedsklasse von GeForce NOW, NVIDIAs Hochleistungs-Game-Streaming-Service, streamen können.

Das Angebot ermöglicht es „GeForce NOW“-Spielern, PC-Spiele mit einer Auflösung von bis zu 4K und 60 Bildern pro Sekunde nativ auf 2022er und ausgewählte 2021er Samsung Smart TVs zu streamen, ohne auf Downloads, Installationen, Patches oder Updates warten zu müssen. Eine Premium-Mitgliedschaft bei GeForce NOW ist erforderlich, um ein verbessertes Erlebnis zu erhalten, das 4K-Auflösung, schnellere Bildraten, RTX ON, vorrangigen Zugang zu NVIDIA-Gaming-Servern und eine verlängerte Sitzungsdauer von 8 Stunden umfasst.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Gibt es Angaben zur Leistung von xcloud im Samsung gaming hub, Auflösung fps etc finde dazu nichts.

  2. Der Samsung Gaming Hub schließt meines Wissens nicht nur GeForce Now, sondern auch andere Gaming-Streaming-Angebote mit ein. Ist es wirklich so, dass sich das Angebot hier ausschließlich auf GeForce Now bezieht? Gibt’s dafür eine Quelle?

  3. Hallo gibt es schon Infos ob auch die AU7XXX Serie den Gaming Hub bekommen wird? Das wäre wirklich interessant zu wissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.