Samsung Pay: ab September in Südkorea und den USA, später Europa und China

Samsung Pay wurde ursprünglich zusammen mit dem Galaxy S6 vorgestellt, nutzen kann man den mobilen Bezahldienst aber noch nicht. Das soll sich im September ändern, dann nämlich wird Samsung Pay in Südkorea und in den USA starten. Samsung wird dann womöglich relativ zeitgleich mit Android Pay ins Rennen geschickt, denn Android Pay sollte ebenfalls im Herbst starten. Bereits jetzt spricht Samsung aber von Erweiterungsplänen. Nach dem Launch im Herbst soll Samsung Pay dann auch nach China und Europa kommen. Schlussendlich soll Samsung Pay dann auch in Südamerika und Australien Fuß fassen.

Samsung

Bis auf den Starttermin im September gibt es aber keine weiteren Startdaten. September bedeutet für Samsung bekanntlich auch neue Hardware, erwartet wird das Galaxy Note 5 und auch eine neue Smartwatch, die ebenfalls Samsung Pay unterstützen sollte. Von Android Pay hat man bisher nur im Zusammenhang mit der USA gehört, gut möglich, dass Samsung hier den Großen mit einem Europastart zuvorkommt. Auch über eine Ausweitung von Apple Pay ist noch nichts bekannt. Die Chancen für Samsung hier Fuß zu fassen sind also durchaus gegeben, ob sie auch genutzt werden steht allerdings auf einem anderen Blatt.

(Quelle: Reuters)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Der Kampf ums mobile Portemmonnaie hat begonnen!

  2. Und am 30.06.2017 wird der Dienst spätestens eingestellt…

  3. Hihi, glaube auch das Samsung damit nicht sonderlich viel Erfolg haben wird^^

  4. @Michael
    Solange wird der wahrscheinlich nicht mal durchhalten :).

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.