Samsung Galaxy S20 FE: Neues Unpacked-Event am 23. September

Wie Samsung auf der eigenen Webseite ankündigt, wird man wohl am 23. September um 16:00 Uhr mal wieder etwas Neues auspacken. Im Bild zu sehen ist lediglich die Silhouette eines Galaxy-Smartphones in zwei verschiedenen Farben. Den Livestream dazu gibt es ebenfalls auf der Samsung-Webseite zu sehen, wer an diesem Tag nicht live dabei sein kann oder will, kann alle Neuigkeiten bei uns nachlesen.

Den Farben nach zu urteilen wird man an diesem Tag wohl das Samsung Galaxy S20 FE – also eine abgespeckte Version des S20 – zeigen, das sich bereits in Rendern zu erkennen gab. Bestätigt wird diese Vermutung durch einen Klick auf den „Mehr erfahren“-Button unter der Stream-Ankündigung, der einen direkt zur S20-Seite bringt. Beim internen Speicher kann man wohl auf Modelle mit bis zu 512 GB zurückgreifen. Insgesamt drei Kameras sollen dem Nutzer beim Fotografieren helfen. Die Hauptkamera soll aus demselben Sony-IMX555-Sensor mit 12 MP bestehen, die auch im S20 Verwendung findet. Dazu kommen soll ein 12-MP-Ultraweitwinkelsensor und ein 8-MP-Telefotosensor mit dreifach optischem Zoom. Das Display wird angeblich irgendwo im Bereich der 6,5 Zoll liegen und eine Bildwiederholrate von 120 Hz unterstützen. Mal schauen was da dran ist und welchen Preis Samsung dafür aufruft.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Das Portfolio ist anscheinend noch nicht unübersichtlich genug. Bringt neben dem FE am besten noch ein Mini und Lite hinterher, wobei das FE schlechter als das Lite aber besser als das normale S20 sein muss..

    • Das ist auch mein Kritikpunkt an Samsung. Die haben so viele Smartphones, da ist es kein Wunder, dass Updates so schwer durchkommen.
      Ich bekomme jetzt bei meinem S10e zwar 3 Jahre, was toll ist, aber ein Galaxy M oder A wieder nicht.
      Es könnte aber so schön sein.
      Note – S – A – M
      In jeder Reihe dann eine normale und eine Plus Version, vielleicht noch eine e Variante, aber dann ist es wieder viel zu viel. Ich habe da selbst keinen Überblick mehr. xD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.