Samsung Internet Beta: Version 8.2 wird verteilt, diverse Verbesserungen inklusive

Aktuell verteilt Samsung ein neues Update für seine Betaversion des Browsers Samsung Internet. Begonnen bei der Engine, auf welcher der Browser aufbaut, wird fortan nicht mehr Chromium M59, sondern Chromium M63 als Basis gesetzt. Web-Entwickler können laut Samsung dadurch nun auf ein paar neue Features zurückgreifen (JavaScript Modules (including dynamic imports), CSS properties (such as font-display and overscroll-behaviour), navigator.connection).

Doch natürlich sollen auch die reinen Nutzer des Browsers von einigen Neuerungen profitieren. So sollen nun unter anderem die Downloadzeiten für größere Downloads um bis zu 40 Prozent kürzer sein als vorher. Dies werde dadurch ermöglicht, dass solche Pakete vom Downloadmanager von nun an in mehreren Blöcken, parallel heruntergeladen werden.

Des Weiteren verfügt die Samsung Internet Beta nun auch über eine Do not track-Option, mithilfe derer das Sammeln von Daten durch Webseiten merklich eingeschränkt werden soll. Ebenso wurde der Schnellzugriff-Tab des Browsers dahingehend angepasst, dass sich dieser von nun an zwischen mehreren Geräten synchronisieren lässt, indem ihr Samsung Smart Switch verwendet.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Mittlerweile mein Standardbrowser und bin sehr zufrieden. Chrome nutze ich tatsächlich nur noch sehr selten…

  2. bester Browser, chrome habe deaktiviert

  3. Immer nur Yandex Browser, im Turbo-Modus. Schneller gehts wirklich nicht mMn. Gehen auch Chrome Extensions mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.