Samsung GamingDea!s und SuperHe!den-Aktion kombinieren

Ich hatte schon darüber berichtet: Samsung hat aktuell seine sogenannten GamingDea!s am Laufen. In ihrem Rahmen erhaltet ihr je nach gekauftem Gerät, es nehmen Soundbars und TVs teil, Cashback oder aber ein Smartphone als Dreingabe. Ich selbst habe auch zugeschlagen und mir die Soundbar Samsung HW-Q995B gekauft. Aktuell kämpfe ich noch mit dem Cashback-Prozess, da Samsung meinen Accent so gar nicht mag und die Registrierung dadurch zum Spießrutenlauf geworden ist. Doch ich schweife ab: Die Südkoreaner weisen darauf hin, dass ihr die GamingDea!s mit der SuperHe!den-Aktion kombinieren könnt.

Auf jene Weise nehmt ihr dann also gleich zwei Angebote mit. Dann bekommt ihr quasi beim TV-Kauf ein Smartphone und den jeweiligen Cashback-Betrag von bis zu 200 Euro. Damit das klappt, müsst ihr euch aber separat für beide Aktionen registrieren:

Während die GamingDea!s noch den Kauf bis 4. September 2022 und die Registrierung bis 18. September 2022 erlauben, erstreckt sich die SuperHe!den-Aktion bis 25. September 2022. Es nehmen da diverse Neo QLED mit 4K und 8K sowie auch der hauseigene QD-OLED-TV teil. Zu beachten ist, dass ausdrücklich nur Geräte mit deutschem Modellcode teilnehmen, die bei teilnehmenden Händlern, z. B. Amazon.de, MediaMarkt und Saturn, gekauft worden sind.

Für den Erhalt der Cashback-Prämie ist dann die Registrierung bis spätestens 9. Oktober 2022 im Falle der SuperHe!den-Aktion erforderlich. Die Überweisung des Cashback-Betrags erfolgt in der Regel innerhalb von 45 Werktagen nach gültiger Registrierung. Jeder Haushalt kann maximal mit zwei Aktionsgeräten teilnehmen.

Da ich selbst, wie eingangs erwähnt, die Soundbar HW-Q995B gekauft habe, werde ich euch da noch einen kleinen Vergleichsbericht liefern – denn bisher bin ich mit dem Flaggschiff aus dem Jahr 2019 unterwegs gewesen, der Samsung HW-Q90R. Ob sich das Upgrade gelohnt hat, lest ihr dann bald hier im Blog.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Kannst du den Samsung OLED Empfehlen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.