Samsung Galaxy S9 und S9+: One UI 2.1 könnte noch diese Woche erscheinen

Samsung könnte noch diese Woche ein Update auf One UI 2.1 für die Galaxy S9 und S9+ veröffentlichen – zumindest in seinem Heimatland Südkorea. Zumindest soll ein Community-Moderator das in Aussicht gestellt haben. Vor einigen Wochen hatte Samsung außerdem bestätigt, dass die neue Firmware im Juni 2020 erscheinen werde.

Im Zuge des Updates solle auch der Pro-Modus für die Kamera Einzug halten. Da ist aber noch die Frage, ob er wirklich alle Features beinhalten wird, etwa auch die Anpassung der Shutter-Geschwindigkeit, oder ob es sich um eine abgespeckte Version handeln wird, wie Samsung sie auch für andere Mittelklasse-Smartphones mit One UI 2.1 freigegeben hat.

Zuvor hatte Samsung da ohnehin etwas Ärger auf sich gezogen, denn mit dem Update auf One UI 1.0 (Android 9.0 Pie) entfernte man an den Samsung Galaxy S9 und S9+ den Pro-Video-Modus. Nun heißt es ohnehin erst einmal abwarten. Denn selbst wenn Samsung das Update auf One UI 2.1 für die Galaxy S9 und S9+ diese Woche in Südkorea veröffentlichen sollte, ist ungewiss, wie lange wir hier in Europa noch ausharren müssen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Dominik Helmich says:

    Hmm, komisch, ich habe den Pro-Mudus auf meinem S9+ unter One UI 2.0. Hab ich da irgendwas falsch verstanden?

    • Ja, im Artikel steht Pro-VIDEO-Modus.
      Pro Modus für Fotos gibt es weiterhin.
      Por Modus für Video wurde mit Android 9/OneUI 1 entfernt.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.