Samsung Galaxy S7/edge: kein Hybrid-Slot in Deutschland, Vorbestellung möglich, kauft Ihr?

artikel_samsungGestern präsentierte Samsung bereits seine beiden neuen Smartphones, das Galaxy S7 und das Galaxy S7 edge, vor. Eine Weiterführung der Vorjahresmodelle mit zahlreichen Verbesserungen. Unter anderem kommt wieder ein micrSD-Slot zum Einsatz, sodass der Speicher der Geräte erweitert werden kann. Samsung verkauft in unterschiedlichen Regionen unterschiedliche Varianten des gleichen Smartphones. In manchen Regionen wird man die Wahl haben, wofür man den SD-Slot nutzt, dieser kann nämlich auch als Dual-SIM-Aufnahme fungieren – aber nicht in Deutschland. War nach der Vorstellung (in den deutschen Presseunterlagen war nie etwas von Hybrid-Slot zu lesen) nicht sehr überraschend, wurde nun auf Nachfrage aber auch noch einmal von Samsung bestätigt.

Unterdessen können am Galaxy S7 interessierte Menschen bereits den Vorbestellungsbutton drücken. Das Galaxy S7 ist bei etlichen Händlern bereits vorbestellbar. Early Adopter werden in diesem Fall sogar einmal belohnt, sie erhalten das Gerät dann nicht nur 3 Tage vor dem offiziellen Verkaufsstart, sondern es gibt auch gleich noch das Virtual Reality-Headset Gear VR dazu. Lohnt sich natürlich nur, wenn man mit der virtuellen Realität auch etwas anfangen kann.

galaxy_s7_edge_01

Vorbestellen könnt Ihr unter anderem bei MediaMarkt oder Saturn. Bei Amazon war das Gerät aktuell noch nicht aufgeführt. Das Samsung Galaxy S7 kostet in der 32 GB-Verison 699 Euro, das Galaxy S7 edge schlägt mit 799 Euro zu Buche. Auch bei Samsung direkt ist eine Vorbestellung möglich. Der offizielle Verkaufsstart ist dann der 11. März, also gar nicht mehr lange hin.

Nun aber Butter bei die Fische. Ich habe ja meine Meinung gestern schon kund getan, finde die Neuvorstellung von Samsung zwar nicht perfekt, aber durchaus im Rahmen eines 2016er Smartphones. Wie sieht es bei Euch aus. Ist das Galaxy S7 ein ernsthafter Kandidat, um dieses Jahr zu Euch zu kommen? Oder hat Euch Samsung mit der Vorstellung nicht komplett überzeugt? Wartet Ihr vielleicht auch nur, bis sich der Preis etwas gesetzt hat?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

*Mitglied der Redaktion 2013 bis 2019* Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

60 Kommentare

  1. “ Ist das Galaxy S7 ein ernsthafter Kandidat, um dieses Jahr zu Euch zu kommen?“ – Kurze Antwort: Nein.

    Ich war früher mal sehr begeistert von Samsung, aber heute kommen keine Samsunggeräte mehr ins Haus, auch TVs usw. nicht mehr,

  2. Ich besitze ein S6 und das einzige, was mich stört, ist der kleine Akku. Ansonsten ist das Gerät perfekt. Ich denke ernsthaft darüber nach auf ein S6 edge umzusteigen. 🙂

  3. Thoms, warum?

  4. Goes_like_hell says:

    Reizentut mich das S7 schon, aber auch ich habe meine „negativen“ Erfahrungen gemacht. Stichwort Knox und Updatedauer !
    Und natürlich ärgert mich dieses Vorgehen bzgl. DUal-Sim mal wieder, weil das allein unserem liberalem quasimonopolistischem Markt (Angebotsoligopol) geschuldet ist.
    Die Kollegen, die gerne diese Dualsim-Funktionalität hätten, werden so wieder auf den ausländischen Markt verdrängt, wobei Samsung Deutschland dann hierfür Garantie und Service ablehnt. Naja, auch Samsungs Zahlen sind rückläufig ….

  5. Ernsthafter Kandidat: Ja.
    Ich bin noch auf das Xiaomi Mi 5 gespannt, was laut einiges Leaks ja auch ne sehr gute Kamera mit 1,6er Blende haben soll.
    Wird bei mir dann wohl entweder das LG G5, Samsung Galaxy S7 oder das Xiaomi Mi 5 werden. Werds wohl von der besten Kamera abhängig machen, auch wenns vermutlich eh nur Nuancen sein werden. Aber grade bei Samsung muss man ja eh etwas warten, damit man zumindest einen Teil des Preissturzes abfängt.
    Zwischen G5 und S7 tendiere ich momentan eher zum S7.

  6. Ich denke die Verkaufszahlen sind generell rückläufig oder werden dann kosmetisch ein wenig ins postive gerückt. Ich besitze ein Samsung S6 Edge und bin echt zufrieden und je nach Kondition meines Providers werde ich vielleicht einen Switch machen. Ich war übrigens wieder 3 Wochen in Asien unterwegs und dort habe ich übrigens fast keine Iphones gesehen. Als der ganze Apple „hype“ liegt wohl eher bei den Amis und den Europäern

  7. Ich habe gestern gleich während der Präsentation bestellt (direkt bei Samsung). DualSIM ist für mich nicht relevant. Mein OnePlusX hat DualSIM Hybrid. Ich nutze es mit einer SIM + 128GB SD Karte. Allerdings trenne ich Berufliches und Privates auch strikt und habe für jedes ein dediziertes Handy + PC.

  8. Schade, dass Amazon das Gerät zwar anbietet aber nichts davon schreibt, dass es 3 Tage eher gesendet wird. Aus dem Grunde habe ich es heute Nacht bei Mediamarkt bestellt und hoffe, dass die wirklich pünktlich liefern.

  9. Nach 5 Jahren iPhone bin ich wirklich am überlegen.
    Mein iPhone 6+ ist so verbuggt und teilweise wirklich langsam.

  10. @Daniel – dann lass die finger von Samsung, sonst landest du wieder schnell bei Apple… 😉

  11. Nein… Ich bleib bei Sony… Da ist das Android nicht so sehr verhunzt.

  12. Ich verstehe nicht, warum es kaum Dual-SIM-High-End-Geräte für den deutschen Markt gibt. ich war neulich auf der Suche nach einem und habe feststellen müssen, dass es sie gibt. Aber nicht hier.

  13. Ich schließe mich Thomas voll uns ganz an.
    Bin inzwischen bei LG gelandet und erst einmal Glücklich. Ist doch schon ein sehr großer Unterschied zu Samung. Nur das Gerät auf dem Markt zu schmeißen ist halt nicht alles.

  14. Mir komm generell kein Samsung ins Haus. Der Preisverfall ist mir einfach zu gewalig. Ich, gebe dem Gerät 6 Monate nach dem Release und der Straßenpreis liegt bei 499 €.

  15. Ich verstehe auch nicht, warum Dual-SIM und mind. 64GB Speicher bei High-End-Geräten nicht inzwischen zu einem Standard geworden ist. Ich kenne einige, die auf Grund vieler Auslandsreisen ein Gerät mit Dual-SIM kaufen würden.

  16. Da mir in den letzten 3 Monaten schon 2 Geräte mit Displaybruch hingefallen sind, kaufe ich mir sicher kein Handy mit 2 Glasseiten. Auch wenn es noch so en vogue ist.
    Das neue Glalaxy S7 bietet aber auch keinen wirklichen Anreiz von einem 2015er Flagship umzusteigen, da es eigentlich „nur“ ein gepimptes S6 ist. Das LG G5 gefällt mir hier schon deutlich besser. Es mag aber auch daran liegen, das die Handy-Entwicklung ihren Zenit erreicht hat und wirkliche Neuheiten sehr rar sind. Die Distanz der s.g. Mittelklasse ist bei weitem nicht mehr so groß. Hauptunterschiede sind dann meist nur Display-Güte, Kamera und Prozessor.
    Samsung hat darüberhinaus das Problem, das sie nur sehr langsam neue SW Versionen ausrollen, wenn sie dies überhaupt tun. Das Note 3 meiner Frau hat z.B. immer noch kein offizielles Lollipop erhalten.

    Ich werde mir auf jeden Fall kein S7 / S7 Edge holen.

  17. Ich hab seit letztem Sommer ein Galaxy S6 – ein geniales Gerät! Die evolutionären Updates des S7 klingen bzw. sehen genial aus! Allerdings 1 Punkt ist unter aller Würde: warum kein 64 GB Modell für Deutschland? Und warum kein 128 GB Modell mehr? Ich bezvorzuge inzwischen schnell internen Speicher und möglichst viel davon – ist einfach viel schmerzfreier, bequemer und schneller als das Rumhantieren mit den SD-Cards…!

    Klar, die MicroSD ist ok, wenn sie eh dabei ist, für Fotos und Musik durchaus ok, aber wer wirklich viele Apps braucht u.a. beruflich, da sind 32 GB dann auch irgendwann schnell voll… Sehr ärgerlich das Ganze!

    Hoffentlich wird man wenigstens via Import an die 64er Version rankommen?

    Und Dual-SIM: ja, das ist genauso ärgerlich, aber das liegt wohl weniger an den Herstellern als viel mehr an dem festgezurrten deutschen Betreiber-Markt. Alt und verknöchert: Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht…! Echt traurig, wie sich das Triumvirat Telekom, Vodafone, O2 aufführt.

  18. @max: kann ich so nicht bestätigen. Ich bin damals von iPhone auf Samsung S5 gewechselt und möchte nie wieder zurück. Dabei ist das S5 qualitativ Generationen hinter dem aktuellen Samsung Geräten, was noch erschwärend hinzu kommt.

  19. Zum Thema Dual-SIM:

    Der Grund wieso es das kaum in Deutschland bei Geräten gibt ist ganz einfach, die Netzbetreiber und Provider wollen das nicht und verbieten es den Geräteherstellern. Und diese verärgern lieber ein paar wenige Kunden die auf diese Funktion großen Wert legen statt ihre Großabnehmer der Geräte.

  20. Wieso gibt es denn die Silberne Version bei MediaSaturn nicht? Gerade die würde mich sehr reizen.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.