Samsung Galaxy S5: 6 Monate Deezer inklusive

Das Samsung Galaxy S5 ist ab morgen offiziell im Handel erhältlich.  Das Smartphone, welches zum Start 699 Euro kosten wird, bringt einige Goodies über den Samsung-eigenen App Store mit und auch in Sachen Musik will man liefern. Mitnichten über den eigenen Dienst Milk, der hier in Deutschland nicht zu haben ist, wohl aber über eine Partnerschaft mit dem Dienst Deezer. So bekommt der Samsung Galaxy S5-Käufer insgesamt sechs kostenlose Hörmonate mit seinem Gerät.

Dzr-Samsung_Landing_Masthead-990x450

Hierbei handelt es sich um die Premium+-Variante, man spart also knapp 60 Euro und natürlich kann man sich die Musik auch für den Offline-Hörgenuss abspeichern. Solltet ihr einen anderen Dienst nutzen, dann könnt ihr diesen ja auf Eis legen, man hat ja nichts zu verschenken. Gilt anscheinend nur für Neukunden: „If you have a Samsung Galaxy S5, simply register with Deezer using your credit/debit card to get 6 months of Premium+ for free. You may opt out at any time. The offer cannot be combined.“

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Wo wir gerade beim S5 sind: Teardown https://www.youtube.com/watch?v=Nvs1MAXGh0s

    🙂

  2. Wie sieht es denn da wohl mit Bestandskunden aus?

    Heiko

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.