Milk: Samsung stellt kostenlosen Musikdienst vor

7. März 2014 Kategorie: Android, Windows Phone, geschrieben von:

An was denkt ihr, wenn ihr Milk hört? Richtig! An einen Streamingdienst für Musik! Vielleicht. Spaß beiseite – kommen wir zum Thema: in den USA hat Samsung aktuell einen Musikdienst eingeführt, der auf den Namen Milk hört. Kostenlos und erst einmal werbefrei gibt es 200 Stationen, die der Kunden kostenlos hören kann, das Ganze erinnert ein wenig an iTunes Radio oder Nokias Dienst MixRadio.

milk

Die App läuft erst einmal auf Galaxy S4, Galaxy SIII, Galaxy Note3, Galaxy NoteII und bald auch auf dem Galaxy S5. 200 Stationen, unzählige Genres und ein Portfolio aus 13 Millionen Songs bietet Samsung an, die Songs sind nicht frei wählbar, es handelt sich halt um das Radio-Modell, ferner lassen sich Songs nur sechs mal in der Stunden überspringen, Offline-Speicherung ist nicht möglich. Ob ein Deutschlandstart vor der Tür steht, ist bislang nicht bekannt. Samsung greift hier auf den Dienst Slacker zurück, dem man eine eigene Oberfläche verpasste.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: samsung |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25447 Artikel geschrieben.