Samsung Galaxy S3: Dank BASE-Aktion für nur 389 Euro kaufen

600 Euro ist die Ansage – meiner Meinung nach absolut fair für das Samsung Galaxy S3. Dennoch würde sich vermutlich niemand ernsthaft beklagen, wenn man dieses Superphone für ein paar Euro weniger – sagen wir 389 Euro – erwerben könnte, stimmt’s? Genau das will BASE mit seiner Midnight Shopper-Aktion ein paar kreativen Köpfen ermöglichen.

Was ist zu tun? Laut BASE-Blog müsst ihr BASE davon überzeugen, dass ihr das Teil wirklich verdient habt. Dazu verlangt das Unternehmen von euch ein „digitales Ding“. Das kann jetzt von einer Audio-Datei über ein Video bis zu einem Foto oder einer PowerPoint-Präsi so ziemlich alles sein, was euch einfällt. Natürlich ist hier Kreativität gefragt, denn lediglich 300 Menschen werden erwählt, die zu einem sagenhaft günstigen Preis zuschlagen dürfen. Mit „sagenhaft günstig“ meine ich 389 Euro  – also 149 Euro für das Gerät plus eine monatliche Gebühr von 10 Euro über zwei Jahre. Wer sich also für mittel-kreativ hält und gerade 400 Euro für das beste Gerät am Markt erübrigen kann, sollte sich ins Zeug legen – bis zum 27. Mai könnt ihr eure Vorschläge einreichen.

Quelle: BASE via Giga.de und AllaboutSamsung

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. 600 Euro ist die Ansage – meiner Meinung nach absolut fair für das Samsung Galaxy S3 –>

    Comment: nun ja 600 EUR für einen Minicomputer mit Minidisplay und MiniAkkuleistung was nebenbei auch noch zum telefonieren geeignet ist kommt einem Technikfreak wie dir eben total ok vor. billig, schnäpsche, fast geschenkt, günstig, preiswert u.s.w.

  2. Danke für den Werbefeed. Ernsthaft?

    Mit “sagenhaft günstig” meine ich 389 Euro – also 149 Euro für das Gerät plus eine monatliche Gebühr von 10 Euro über zwei Jahre.
    Und das für nur 300 Leute.

  3. find ich ne frechheit von base!

    sollen sie 300 S3 verlosen oder nur 100 stück um auf die gleiche summe zu kommen, aber an etwas teilnehmen wo ich nicht mal was gewinnen kann, sondern draufzahlen muss. nein danke!

  4. Naja – finde ich auch eher zweifelhaft. Da soll man sich ins Zeug legen und kreativ sein und bekommt es dann nur mit einem zweijährigen Vertrag.

  5. Ich möchte mal was loswerden:
    iPhones kosten immer 600-700€ und da beschert sich nicht ein einziger, auch nicht wenn man einen 60-80€ Vertrag an der Backe hat !!!

    Dann kostet ein absoluter TOP Androide mal über 500 und schon heißt es: Booar voll teuer, abzocke, viel zu viel

    Dann wird ein 150€ Android mit 400Mhz bei Lidl gekauft und dann heißt es: „Android is scheiße“

    600€ ist viel, aber der Preis fällt auch innerhalb von Wochen !

  6. Headhunter says:

    Nein, BASE mit E+ will ich nicht mit diesem HeckMeck!

  7. nippelnuckler says:

    nein danke. nicht mal für den preis möchte ich so ein riesiges handy in der hose haben. hässlich ist es obendrein und ne gesichtserkennung brauch ich auch nicht beim lesen… und dann noch 2 jahre base? nicht mal n monat kostenlos -.-

  8. Heute kommt unser S2 für 379 € ohne „G“ ohne „PowerPoint“ und ohne Vertrag. 🙂
    So viel hübscher als dieser Brocken. Bis jetzt noch nicht ein Feature entdecken können, was ein must-have ist. noch nicht mal nice-to-have.

  9. Hallo Casi und Caschy,
    diese Nacht gingen dann die 300 Siegesmails an die Gewinner raus und auch ich habe eine bekommen.
    Leider ist BASE so hinterhältig und erlaubt die Bestellung des vergünstigten S3 nur in Verbindung mit einem 24 Monatsvertrag zu 20/25/50,- . Diesen kann man auch nicht bei der Bestellung löschen oder nach einem Monat kündigen. Wie wäre es, wenn ihr darüber noch etwas schreibt, denn aus den beworbenen 389,- wird ja nun nichts.
    BASE hat zu keinem Zeitpunkt während der Aktion darauf hingewiesen und das ist in meinen Augen eine Schweinerei so eine Aktion rauzuhauen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.