iOS: Google überarbeitet Such-App

So bescheiden Google Mail unter iOS ist, so gut ist die offizielle Such-App des Internet-Giganten. Diese wurde gerade frisch in Version 2.0.0 in die Freiheit entlassen und bietet euch sowohl auf dem iPad als auch dem iPhone allerlei Information.

Die App wurde komplett neu gestaltet, optisch erinnert sie immer mehr an Google Chrome unter Android. Was ist noch neu? Höhere Geschwindigkeit verspricht man, einen automatischen Vollbildmodus, Bildersuche im Vollbildmodus, Wechsel durch Wischen bei Webseiten & integrierter Textsuche auf Webseiten.

Jau, coole App, deren Vorgänger auch schon lohnenswert war. Liebe Leute bei Google: so muss eure Mail-App unter iOS aussehen!

Google
Google
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

(via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Die Google-App ist meines Erachtens jetzt der bessere Browser unter iOS (ohne URL-Direkteingabe)

  2. Ist nun eine direkte URL Eingabe möglich?

  3. Wow, da hat Google ja einiges dran getan. Bisher fand ich die Google Suchapp noch recht sinnlos. Als iPhone Nutzerin habe ich bisher einfach nur Safari genutzt auch für Youtube und Translate (obwohl die Translate App auch sehr gelungen ist). Mal sehen, ich werde die App mal testen aber optisch macht sie schon einiges her!

  4. Kann nicht mal jemand Apple verklagen, dass man Browser oder Mail-Programm von anderen Anbietern als Standard festlegen kann? Bei Windows hats mit dem Browser ja auch geklappt 🙂

  5. Finde die App vom Ansatz schon ganz toll.
    Aaaber:

    Die Auflösung am IPAD2 im Querformat wird nicht richtig dargestellt – Ein Teil des Bildes wird abgeschnitten –

    Und die Kalenderfunktion ist leider noch aus der Steinzeit.
    Vermisse die schöne Übersicht des Google-Kalenders wie im WEB.

  6. Ich finde die neue App sehr gelungen. Und gut aussehen tut sie auch noch 😉

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.