Samsung Galaxy S10 5G teilt sich den Kamerathron mit dem Huawei P30 Pro


Samsung hat dieses Jahr schon einige Smartphones vorgestellt, auch mehrere Vertreter der Galaxy-S10-Reihe. Neuster Zugang ist hier das Galaxy S10 5G, das nicht nur das erste 5G-Smartphone von Samsung darstellt, sondern auch bei der Ausstattung noch einmal eine Schippe drauflegt. Das gilt auch für den Bereich Kamera. So kommt es auch, dass der erste Platz beim DxOMark Mobile Kameratest nicht mehr nur vom Huawei P30 Pro eingenommen wird, das Galaxy S10 5G erreicht hier ebenfalls 112 Punkte.

Betrachtet man rein das Foto-Ergebnis der Hauptkamera, bleibt aber Huawei vorn, hier stehen 119 zu 117 Punkte. Samsung holt also mit einer sehr guten Videoleistung auf, erreicht als erster Hersteller 100 Punkte bei DxOMark in dieser Kategorie. Kurzum: Samsung verbaut eine sehr gute Kamera in der 5G-Version des Galaxy S10. Und das eben nicht nur in einigen wenigen Bereichen.

Übrigens kann das Samsung Galaxy S10 5G auch beim DxOMark Selfie Test sehr gut abschneiden. 97 Punkte gibt es da. Die noch recht junge Kategorie hat noch nicht so viele Geräte, aber Samsung kann sich deutlich von Huawei und Google absetzen. Das P30 Pro kommt hier auf 89 Punkte und selbst das Google Pixel 3 nur auf 92 Punkte.

Alle Details der Tests gibt es direkt bei DxOMark, wann das Gerät nach Deutschland kommen wird, ist bisher nicht bekannt. Generell ist es aber seit dem 5. April verfügbar.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.