Samsung Galaxy Mega On: neue Informationen dank Zertifizierungsstelle TENAA

mega onMittlerweile sind die technischen Daten des Samsung Galaxy Mega On dank der chinesischen Zertifizierungsstelle TENAA bestätigt: Es handelt sich um ein Mittelklasse-Smartphone mit einem Display von 5,5 Zoll Diagonale und 1280 x 720 Bildpunkten. Zuletzt geisterte das Gerät mit dem bombastisch anmutenden Namen Mitte September durch die Gerüchteküche. Damals war es alternativ noch unter dem Codenamen Galaxy 07 bekannt. Allerdings muss man leider einräumen, dass die technischen Daten weniger aufregend sind als der Name.

So verbirgt sich hinter dem Gadget mit der Modellbezeichnung SM-G6000 offenbar ein Smartphone mit einem Qualcomm Snapdragon 412 mit vier Kernen, 1,2 GHz Takt und Unterstützung für 64-bit, 1 GByte RAM und 8 GByte Speicherplatz. Immerhin ist letzterer erweiterbar via microSD – um bis zu 128 GByte. Zuvor hatte man noch auf 1,5 GByte gehofft – leider muss man diese Hoffnung nun wohl begraben. Dafür scheint ein neueres SoC zum Einsatz zu kommen. Denn ursprünglich kalkulierte man nur den Snapdragon 410 ein.

galaxy mega on

Zu den restlichen Daten darf man eine Hauptkamera mit 13 Megapixeln und LED-Blitz, eine Webcam mit 5 Megapixeln, 4G, Bluetooth 4.0 und Wi-Fi 802.11 b/g/n zählen. Als Betriebssystem dient Android 5.1.1 alias Lollipop. Bei der TENAA sind als Maße bereits 151,8 x 77,5 x 8,2 mm angegeben. Das Gewicht beträgt 172 Gramm. Insgesamt ist das kein sehr aufregendes Einstiegs- bis Mittelklasse-Modell, das dem hochtrabenden Namen nicht so ganz gerecht wird. Bei einem fairen Preis könnte es aber dennoch seine Käufer finden.

mega on 2

(via GSMArena)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Als nächstes kommt das Galaxy Mega Double Chees… für Samsung scheint es wohl günstiger zu sein neu Geräte auf den Markt zu schmeißen, als bestehende Geräte mit Updates zu versorgen. Anders kann man diese Produktpolitik nicht verstehen.

  2. Erinnert mich irgendwie ans S2 😉

  3. Ich dachte Samsung wollte den Markt nicht mehr so mit Smartphones fluten.

  4. Da braucht sich Samsung nicht wundern, dass es im Smartphone Sektor nicht mehr so gut läuft!

  5. Bei den Daten wird es ein weiteres Gerät, welches sich nicht gut genug verkauft. Und es wird nicht viel Zeit vergehen bis aus dem Mega On ein Mega Off wird! Wie so vieles bei Samsung.

    Diese Gerätepolitik ist eines der Gründe, warum sich in meinem Haushalt nur noch ein Gerät mit Samsung-Schriftzug befindet! Und die Tage dieses Heimkinoset sind auch bereits gezählt. Eine Neuanschaffung von einem anderem Hersteller ist bereits in Planung *g*

  6. @XYZ1 bezieht sich auf unseren Markt weshalb es weder Mini, noch Note noch Active dieses Jahr bei uns gibt! Nur noch die Standard & Edge Varianten 😉

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.