Samsung Galaxy Fold erhält Features des Z Fold 2

Samsung verteilt ab sofort ein Update, welches viele Features des Galaxy Z Fold 2 auch auf das Galaxy Fold hievt. Mit dabei ist etwa App Pair. Das Feature erlaubt es euch, bis zu drei Apps parallel in einem Splitscreen-Layout zu starten. Abrufbar ist die Funktion über das Edge Panel, wo ihr bis zu 22 eurer Lieblings-Apps hinterlegen könnt.

Außerdem könnt ihr mehrere aktive Fenster nun auch horizontal anordnen und erhaltet dadurch noch mehr Freiraum. Auch dürft ihr nun via Samsung DeX das Fold kabellos mit einem Smart TV verbinden.

Auch das Knipsen von Fotos mit Auto-Framing steht nun am Galaxy Fold zur Verfügung. Je nachdem wie viele Personen im Bild sind, wird der Ausschnitt dann angepasst – also hinein- oder herausgezoomt. Dabei können sogar Bewegungen erfasst werden. Der Modus Capture View hingegen zeigt euch eure letzten fünf Fotos an der linken Seite und erlaubt auch ein Preview euer nächsten Aufnahme.

Dual Preview wiederum zeigt eine Vorschau der Aufnahme sowohl dem Fotografen als auch dem abzulichtenden Objekt. Funktioniert mit Fotos und Videos. Außerdem könnt ihr nun die Kamera-App im Cover-Screen öffnen und die Hauptkamera für Selfies einspannen. Das sind aber noch gar nicht alle Verbesserungen der Kamera. Der Pro-Video-Modus fügt zudem nun das Bildformat 21:9 und Aufnahmen mit 24 fps hinzu. Auch könnt ihr euch nun wie an einer Systemkamera Histogramme und eine Anzeige des Focus-Peakings einblenden lassen. Single Take wiederum lässt euch bis zu 15 Sekunden aufzeichnen, um die besten Momente dann automatisch in Foto und Video zu dokumentieren.

Auch das Teilen eures Wi-Fi-Passworts mit vertrauenswürdigen Galaxy-Geräten in der Nähe beherrscht das Fold nach dem Update. Leider nennt Samsung aktuell aber nur allgemein die Features und die generelle Verfügbarkeit des Updates, schweigt aber zu den einzelnen Regionen. Da könne die Verteilung variieren, erklären die Südkoreaner. Seid ihr vielleicht schon in den Genuss gekommen?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.