Samsung: Galaxy A91 wohl mit 45-Watt-Lademöglichkeit, außerdem A90 mit 5G im Anmarsch


Wir werden dieses Jahr noch einige Smartphones sehen, auch Samsung hat seine Veröffentlichungen mit dem Galaxy Note 10 noch nicht abgeschlossen. Innovationen gibt es im Bereich Smartphones kaum noch, die Hersteller versuchen sich bei Dingen wie Kamera oder Akku gegenseitig zu übertrumpfen. Hoffnungsträger ist hier ein bisschen 5G, das soll bei den Nutzern wieder für den Neukauf für Geräten sorgen. Dazu müssen sie jedoch günstiger sein.

XDA Developers berichtet nun von zwei Samsung Smartphones, die wir wohl bald offiziell vorgestellt bekommen. Einen Hinweis gibt es auf der Seite zum 45-Watt-Ladegerät, hier wird nämlich auch von einem Galaxy A91 gesprochen, welches unterstützt wird. Schnelles Aufladen ist quasi der Kampf der Hersteller gegen sich schnell entleerende Smartphone-Akkus, ein paar Minuten an der Steckdose reichen wieder für ein paar Stunden Nutzung aus.

Aber auch 5G scheint in die A-Serie zu kommen, in Form eines Galaxy A90 5G. Auch dieses taucht nämlich auf der Seite des Chargers auf, da erfährt man, dass das A90 5G „nur“ 25 Watt bei Laden unterstützen wird.

Bereits aus älteren Leaks stammen Informationen, dass beide Smartphones mit einem 6,7-Zoll-Display ausgestattet sein sollen. Das A90 5G mit einer Aussparung in Tropfenform, das A91 mit zentriertem Punch-Hole wie beim Note 10. Ebenfalls sollen beide eine Triple-Cam an Bord haben. Das A90 5G soll da 48 + 8 + 5 Megapixel bieten, das A91 48 + 12 + 5 Megapixel, gleichzeitig aber auch noch mit „Tilt OIS“, das allerdings nicht näher beschrieben wird.

Spannend wird beim 5G-Modell der Preis sein, dieser wird bei 5G-Hardware ja schnell fallen, das A90 5G wäre da ein netter Kandidat, um 5G-Smartphones in den Umlauf zu bringen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Tilt OIS – Das klingt nach einer Korrektur-Funktion zum Ausgleich von stürzenden Linien. Falls dem so ist wäre das schon eine interessante Funktion.

  2. Super ein Tablet mit telefonfunktion.. Naja hab ich schon das Mediapad M5pro..Ich frag mich echt wer so ein großes Smatphonedisplay braucht.. Da micht das stundenlange telefonieren schon kein Spaß mehr mit

  3. 6.7″, nee sorry. Behaltet euer Zeuch mal. Das wäre mir auch mit 0,0 Rahmen viel viel zu groß.

  4. Vielleicht kommen die Hersteller ja auch bald mit 27:9 Displays um die Ecke. Bleibt schön schmal, ist dann aber 25cm lang. Irgendwas ist ja immer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.