Samsung bringt neue Farbvariante für das Galaxy S7 und S7 Edge

artikel_samsungAbwechslung tut bekanntlich gut – so ist es nicht verwunderlich, dass wir aktuelle Notebooks und auch Smartphones in verschiedenen Farbtönen- und Kombinationen kaufen können. Samsung fährt bisher bei seinen neuen Flaggschiffen, dem Galaxy S7 und dem S7 Edge (unser Test) ein Spektrum von vier Kombinationen auf neben dem typischen Black Onyx und White Pearl gibt es auch die Farbgebungen Gold Platinum und Silver Titanium.

Nun setzt Samsung noch einen drauf und veröffentlicht beide aktuellen S7-Geräte in Pink Gold – allerdings erst einmal in Korea, wo der heutige 20. April der Verkaufsstart ist. Alle weiteren Märkte sollen laut Samsung in der nahen Zukunft ebenfalls bedient werden. Diese Variation der S7-Smartphones soll dann einen Hauch von Glanz und Sanftmut rüberbringen und dies mit der Eleganz von Samsungs aktuellen Flaggschiffen vereinen. Die Farbgebung dürfte sicherlich nicht jedermanns Geschmack sein, aber das sind Notebooks in roségold schließlich auch nicht – seine Käufer-/innen finden dürfte diese Farbvariante allerdings trotzdem 🙂

Samsung_Galaxy_S7_Edge_706_pink

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Digital Native, der trotzdem gerne das Mittelalter erlebt hätte und chronischer Device-Switcher. Multimediafreak. England-Fan. Freier Autor & Tech Blogger. Hobbyphilosoph. Musik-Enthusiast. Querdenker. Zyniker. Hoffnungsvoller Idealist. Gladbacher Borusse und hauptberuflicher IT-Consultant.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Ich denke mehr Leute warten in Deutschland auf die silberne Variante :/

  2. Das beste Telefon, was es derzeit gibt! Ich war noch nie so happy mit einem Stück Technik, wie mit diesem Handy. Da stimmt einfach alles!

  3. savantorian says:

    warum kein schönes elegantes Dunkelgrau (Titanium Silver/Grey).. Rosa metallic.. omfg..

  4. Wenn man das S7 jetzt auch noch komfortabel und sicher rooten könnte, wäre das ein Spitzenhandy. Ich verstehe nach wie vor nicht, warum bei Android nicht möglich ist, was bei Windows kein Problem ist (Dinge auch als Admin tun können).

  5. @Sandmann: Das Galaxy S7 ist schon seit kurz nach dem Release „rootbar“

  6. Leider aber wieder mit Knox Counter = Tschüss Garantie.

  7. @Jemand222: hast Du einen Link? Ich habe gerade letzte Woche die betreffenden xda-developers-Threads durchforstet, das sieht recht düster aus.

  8. Paul Michrer says:

    @Pitrell: Nix tschüss Garantie. Ich habe in der Schweiz schon ein Galaxy S5 und ein Galaxy S6 mit Knox 0x1 auf Garantie reparieren lassen. Absolut kein Problem.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.