Samsung: August-Patch für Tab S6 sowie die S9-Reihe

Manche Geräte bekommen nicht mehr monatlich ihren Sicherheits-Patch, sondern „nur noch“ vierteljährlich. Bei Samsung ist das Tab S6 in diesem Bereich zu finden, nach dem Mai-Patch folgt der für August. Samsung liefert hiermit keine neuen Funktionen nach, sondern Sicherheits-Updates für das Betriebssystem Android. Identisch sieht es bei der Galaxy-S9-Familie auch, auch da trudelt der Patch mit Stand August ein, ohne neue Funktionen – dafür mit einem Schwung weniger Sicherheitslücken. Solltet ihr eines der Geräte haben, dann schaut gerne nach, ob das Update für euch verfügbar ist.

Monatliche Updates bekommen:

  • Galaxy Fold, Galaxy Fold 5G, Galaxy Z Fold2, Galaxy Z Fold2 5G, Galaxy Z Flip, Galaxy Z Flip 5G
  • Galaxy S10, Galaxy S10+, Galaxy S10e, Galaxy S10 5G, Galaxy S10 Lite
  • Galaxy S20, Galaxy S20 5G, Galaxy S20+, Galaxy S20+ 5G, Galaxy S20 Ultra, Galaxy S20 Ultra 5G, Galaxy S20 FE, Galaxy S20 FE 5G, Galaxy S21 5G, Galaxy S21+ 5G, Galaxy S21 Ultra 5G
  • Galaxy Note9, Galaxy Note10, Galaxy Note10 5G, Galaxy Note10+, Galaxy Note10+ 5G, Galaxy Note10 Lite, Galaxy Note20, Galaxy Note20 5G, Galaxy Note20 Ultra, Galaxy Note20 Ultra 5G
  • Galaxy A52, Galaxy A52 5G
  • Enterprise Models: Galaxy A50, Galaxy XCover4s, Galaxy Xcover FieldPro, Galaxy Xcover Pro, Galaxy Xcover5
Alle drei Monate Updates bekommen:

  • Galaxy S8 Active, Galaxy S9, Galaxy S9+
  • Galaxy Note8
  • Galaxy A10s, Galaxy A20s, Galaxy A30s, Galaxy A40, Galaxy A50s, Galaxy A70s, Galaxy A90 5G
  • Galaxy A01, Galaxy A01 Core, Galaxy A11, Galaxy A21, Galaxy A21s, Galaxy A31, Galaxy A41, Galaxy A51, Galaxy A51 5G, Galaxy A71, Galaxy A71 5G
  • Galaxy A02, Galaxy A02s, Galaxy A12, Galaxy A22, Galaxy A22 5G, Galaxy A32, Galaxy A32 5G, Galaxy A42 5G, Galaxy A72, Galaxy A82 5G
  • Galaxy M10s, Galaxy M30s
  • Galaxy M01, Galaxy M11, Galaxy M21, Galaxy M21 2021, Galaxy M31, Galaxy M31s, Galaxy M51, Galaxy M12, Galaxy M32, Galaxy M42 5G, Galaxy M62
  • Galaxy F12, Galaxy F22, Galaxy F52 5G, Galaxy F62
  • Galaxy Tab A 8.4 (2020), Galaxy Tab A7, Galaxy Tab A7 Lite, Galaxy Tab Active2, Galaxy Tab Active Pro, Galaxy Tab Active3
  • Galaxy Tab S6, Galaxy Tab S6 5G, Galaxy Tab S6 Lite, Galaxy Tab S7, Galaxy Tab S7+, Galaxy Tab S7 FE
  • W20 5G, W21 5G
  • Enterprise Models: Galaxy A8 (2018)

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Mein Galaxy S10e hat immer noch keine August Update bekommen 🙁

  2. Wie will sich Samsung da eigentlich jemals gegenüber dem iPad durchsetzen? Mein Tab S5e läuft noch wie am ersten Tag aber selbst Sicherheitsupdates kann ich bereits vergessen. Mein überteuertes Tab S10 Plus mit dem serienmäßigen Gelbstich im zu dunklen Display und dem grenzenlos überteuertem Tastaturdock wird hoffentlich länger versorgt, sonst steige ich wieder auf iPad um. Überteuerte Produkte mit überteuertem Zubehör sollte man zumindest länger supporten und nicht einfach nach kürzester Zeit zu eWaste erklären. Es muss einfach ein Recht auf Sicherheitsupdates her. Solche Praktiken bei denen sich Hersteller nicht um Ihre Produkte scheren sind eine Gefahr für alle.

    • Jawoll!! So und nicht anders. Ebenfalls zufriedener S5e Nutzer mit Sicherheitspatch vom März 21. Das Tablet ist aus 2019 und spielt bei Samsung quasi keine Rolle mehr. Da muss ich definitiv Clannad Recht geben. Man kauft sich ein Tab S7+ für ca. 800€ mit ausreichend Power für die nächsten 4-5 Jahre, aber Samsung hat in 2 Jahren kein Interesse an ihrem „alten“ Tablet. Ganz ehrlich, da lege ich doch ruhig nochmal 200€ drauf und habe ein richtig schickes iPad mit M1 und garantierten 5 Jahren Software-Support. Wünschen würde ich mir bei Apple noch 120Hz OLED, dann kosten die Tablets aber leider noch mal einige 100€ extra. Nachhaltigkeit und Android haut auch 2021 nach wie vor nicht hin.

  3. Es ist schon wirklich traurig wie Samsung seine Top Tablets mit Updates versorgt. Das Tab S10 war letztes Jahr noch das Premium Modell und dennoch bekommt es keine monatlichen Updates.
    Sehr schade.

    • Ich dachte mein Tab S7+ ist das Topmodell vom letzten Jahr … bekommt aber auch kein monatliches Update mehr.

    • Ich bin ebenfalls erschrocken das kein einziges Samsung Tablet monatliche Fixes erhält. Beim Preis langt Samsung ordentlich hin und lässt dich direkt nach dem Kauf wissen das du nicht wichtig bis. Hier sollte die Politik mal einschreiten.

    • * Tab S6
      Habe auch ein Galaxy S10 und bin beim Tippen durcheinander gekommen.

  4. Seit dem Update habe ich Probleme mit dem Display. Es wird grün, flackert bzw. wird dunkel. Ich würde es noch nicht installieren.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.