Samsung 980 Pro: SSD ab sofort mit Heatsink für die PlayStation 5 & Co. verfügbar

Sony empfiehlt für die PlayStation 5 bekanntlich SSDs mit Heatsink. Olli hatte da auch schon eine entsprechende Anleitung verbloggt, wie ihr das Ganze in der Konsole verbaut. Mit der Samsung 980 PRO hat man seitens Samsung eine SSD für die PlayStation 5 parat, das auch die notwendigen Geschwindigkeiten erreicht. Jene steht ab November nun auch ab Werk mit bereits angebrachtem Heatsink in den Regalen bereit. Trotz Kühlkörper fällt die Höhe mit lediglich 8,6 mm kompakt aus – somit passt die Platte auch in Desktop-PCs und Laptops mit Standardspezifikation bis zu 8,8 mm.

Die 980 Pro kommt mit PCIe-4.0-Schnittstelle. So liefert man Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 7.000 MB/s bzw. 5100 MB/s. Hiermit legt man knapp das doppelte Tempo im Vergleich zu SSDs der PCIe-3-Generation an den Tag. Neben dem Gaming-Sektor empfiehlt Samsung die SSD auch für den professionellen Einsatz bei Bild- und Videobearbeitung.

Wie eingangs erwähnt ist die 980 Pro ab November verfügbar. Die Variante mit 1 TB kostet 219,90 Euro, die Speichervariante mit 2 TB schlägt mit 419,90 Euro zu Buche. Ihr könnt aber natürlich weiterhin auch zur Variante ohne Heatsink greifen und euch für kleines Geld ein anderweitiges Heatsink nachkaufen. Bringt ihr jenes dann selbst an, was nicht schwer ist, spart ihr ganz gut.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Heatsink = Kühlkörper !

  2. die Speichervariante mit 419,90 Euro schlägt mit 2 TB zu Buche“

    Ich bringe da 2TB hin und bekomme 419,90€? Ich habe noch haufenweise drehende Platten, das könnte n Geschäft werden!

  3. Muri der Barmherzige says:

    Was sind das denn für Preise?

    Wer sich ein bisschen informiert bekommt die 980pro auch für 139€ in der 1TB Variante ohne Heatsink

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.